• Blogger Tipps: 6 Skills, die du als Blogger brauchst
  • Blogger Tipps: 6 Skills, die du als Blogger brauchst

    DIESER BLOGPOST ENTHÄLT WERBUNG WEGEN DER NENNUNG & ERKENNBARKEIT VON MARKEN UND DER VERLINKUNG ANDERER WEBSITES

    Bloggen ist ein ganz wunderbares Hobby und je nach eigenen Ambitionen kann daraus sogar der eigene Beruf werden. Sechs Skills, die als Blogger wichtig sind und wie ich mich rückblickend in den letzten Jahren als Bloggerin entwickelt habe, lest ihr in diesem Blogpost auf MILLI LOVES FASHION.

    Blogger Tipps, diese Skills brauchst du zum erfolgreichen bloggen

    1. KREATIVITÄT

    Fangen wir bei den Skills, die du als Blogger brauchst, mal ganz grundlegend an. Ohne Kreativität geht gar nichts. Wer einen Blog (erfolgreich) führen möchte, muss immer wieder neue Ideen für Blogposts, Fotos und Themen haben. Allerdings gehen auch mir manchmal die Ideen aus. Meine Lösung für eine kreative Blockade ist Recherche als Inspirationsquelle auf anderen Blogs sowie auf Social Media. Welche Themen im Bereich Mode & Beauty bewegen die Menschen? Was gibt es gerade Neues? Meist kommen mir so schnell Ideen für neuen Content auf MILLI LOVES FASHION.  

    2. GLAUB AN DICH, DEINE VISION & SEI „ECHT“

    Oder auch: Sei selbstbewusst! Lass dir deine Arbeit nicht schlecht reden, sondern stehe hinter dem, was du tust. Aber verwechsele das niemals mit Arroganz, sondern sei immer sympatisch. Wer sich in die Öffentlichkeit begibt (sei der Rahmen noch so klein), sollte mit Kritik umgehen und sich selbst reflektieren können. Natürlich sind die Reibungspunkte bei einem Blog, der nur schöne Themen behandelt, eher gering. Aber auch hier kann es ab und an mal zu negativen Kommentaren oder auch gut gemeinten Tipps kommen. Ein Blogger sollte in der Lage sein gut zu filtern und Nützliches zur eigenen Weiterentwicklung nutzen.

    Blogger Tipps, diese Skills brauchst du zum erfolgreichen bloggen

    3. SCHREIBTALENT

    Ich unterstelle mal: Wer das Bloggen liebt, liebt es in erster Linie zu schreiben. Eigene Texte zu verfassen, seine Meinung öffentlich zu vertreten und anderen Inspiration zu geben. Egal um welches Thema es geht! Je nach Thema und Zielgruppe sollte ein gewisses Talent informative, gut strukturierte und formal ordentliche Texte zu schreiben vorhanden sein. Ist diese Grundlage da, entwickelt sich der Rest mit der Zeit (meist Jahren) von alleine. Ich erwische mich mittlerweile dabei, dass ich beim überarbeiten älterer Blogposts immer wieder auch Texte optimiere. Ehrlicherweise finde ich 60% aller meiner älteren Texte mittlerweile grauenvoll …


    Lesetipp

    Blogger Tipps: So erstelle ich meinen Redaktionsplan


    4. FOTOGRAFIE & BILDBEARBEITUNG

    Was wäre ein Blog ohne Fotografien, die das Geschriebene untermalen? Ziemlich langweilig. Als Modebloggerin bin ich darauf angewiesen einen Fotografen an meiner Seite zu haben. Für die meisten Shootings, fällt dieser Job meinem Mann zu. Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team und er weiß ganz genau, was ich von meinen Bildern erwarte. Alle anderen Bilder mache ich selbst oder aber per Fernauslöser. Nach dem Shooting, steht anschließend immer die Bildbearbeitung, die mir besonders viel Spaß macht. Ich liebe es mit Lightroom und Photoshop herum zu experimentieren und das Beste aus meinen Bildern heraus zu holen. Auch hier ist das Potenzial der eigenen Entwicklung sehr hoch, sodass ich Bilder aus meinem Archiv schon oft ein zweites Mal von vorne bearbeitet habe.  

    Blogger Tipps, diese Skills brauchst du zum erfolgreichen bloggen

    5. ORGANISATIONS-TALENT

    Je nach eigenen Ambitionen und der eigenen Leidenschaft, kann das Bloggen viel Zeit in Anspruch nehmen. Ich stecke so gut wie jede freie Minute in mein Hobby und habe daher über die Jahre immer mehr Struktur geschaffen. Das fängt an mit einem Redaktionsplan (Blogpost) für meinen Blog MILLI LOVES FASHION und geht weiter mit einer wöchentlichen „To Do“-Liste, die ich ständig aktualisiere. So weiß ich sofort, was gerade mit welche Priorität ansteht und muss mich nicht jedes Mal wieder neu rein denken. Besonders in beruflich- und privat stressigen Zeiten, wenn nur wenig Zeit für MILLI LOVES FASHION bleibt, möchte ich meine freie Zeit besonders effektiv nutzen.

    6. CMS-KENNTNISSE

    Zum Bloggen gehört als Herzstück deines Hobbys der Blog sprich eine eigene Internet-Seite. Damit wird es nötig zumindest ein paar Grundkenntnisse im Bereich HTML/Content-Management-Systems (kurz: CMS) zu haben oder sich anzueignen. Damit wird das Leben als Blogger deutlich leichter und kleiner technische Probleme lassen sich mit Hilfe von Tutorials meist easy selbst lösen. Für MILLI LOVES FASHION nutze ich das CMS „WordPress“, das ich selbst auf einem Server, den ich gemietet habe, hoste. Dies kann aus mehreren Gründen die beste Lösung für euch sein.

    Welche Skills, die du als Blogger brauchst, sind für euch die wichtigsten?

    PIN IT!

    Blogger Tipps, diese Skills brauchst du zum erfolgreichen bloggen
    Teilen:
    DIESER BLOGPOST ENTHÄLT WERBUNG WEGEN DER NENNUNG & ERKENNBARKEIT VON MARKEN UND DER VERLINKUNG ANDERER WEBSITES

    4 Kommentare

    1. Juli 7, 2021 / 3:28 pm

      Wenn man mit dem Blog etwas erreichen möchte, halte ich diese 6 Punkte auch für sehr wichtig 🙂 Ich persönlich lege Wert darauf, authentisch zu bleiben. So würde ich z.B. keine Kooperationen eingehen, die an irgendwelche Bedingungen, z.B. was man genau zu schreiben hat, geknüpft sind. Ansonsten würde ich mal sagen, achte ich auf gar nicht allzu viel, allerdings habe ich auch keine großen Ziele und blogge eher so für mich hin…

    2. Juli 9, 2021 / 10:10 am

      Ein wirklicher interessanter Einblick ins „Bloggerleben“ und ich kann jeden Punkt nur unterstreichen, vor allem denjenigen, authentisch und „echt“ zu bleiben. Es gibt zu viele kopierte Blogs da draußen, etwas Eigenes auf die Beine stellen, dass wird immer Interessenten finden. Liebe Milli, ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende, alles, alles Liebe, x S.Mirli!
      https://www.mirlime.at

    3. Juli 11, 2021 / 7:12 pm

      Hallo Milli,
      Das sind wirklich sehr wichtige Skills. Ich finde es auch besonders wichtig, dass man sich mit anderen vernetzt, kommunikativ ist und was zu erzählen hat. Also, sodass guter content entstehen kann

      Wünsche dir einen tollen Sonntag!

      Liebst Linni
      http://www.linnisleben.de

    4. Juli 13, 2021 / 11:16 pm

      Liebe Milli,

      super zusammengefasst. Ja, da steckt so viel mehr dahinter als viele glauben. Ich würde noch Durchhaltevermögen hinzufügen, weil es einfach lange dauern kann, bis es „läuft“ … bei mir waren es Jahre, wo ich nur Zeit und Geld hineingesteckt habe, bis überhaupt mal Geld geflossen ist und mich die Ausgaben nicht aufgefressen haben.

      Bis bald
      Nena

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Current Favorites