• ANZEIGE* I So findest du Sommerkleidung zum Wohlfühlen
  • ANZEIGE* I So findest du Sommerkleidung zum Wohlfühlen

    Sommerkleidung ist nicht nur luftig, sondern häufig kurz und knapp geschnitten. Eine Sache, die vielen Frauen jedes Jahr aufs Neue Kopf zerbrechen bereitet. Aber das muss nicht sein. Welche Tricks ihr anwenden solltet und wie ihr die richtige Sommerkleidung für euch findet, lest ihr in diesem Blogpost.  

    PROJEKT „BIKINI-FIGUR“

    Der Sommer steht vor der Tür und damit steht ein Wechsel im Kleiderschrank an. Die Wintergarderobe wandert nach ganz hinten in den Kleiderschrank und die Sommerkleidung darf aus dem Winterschlaf geholt werden. Ein Grund für viele Frauen schon zu Beginn des Jahres mit dem Projekt „Bikini-Figur“ zu starten. Eigentlich keine schlechte Idee, aber warum machen wir uns diesen Druck? Im Gegensatz zur Winterkleidung ist die Sommermode meist sehr kurz und knapp geschnitten. Da bleibt wenig Spielraum, um die Problemzonen zu verstecken. Aber nun mal ehrlich Mädels: Wer hat schon Lust auf eine Diät, wenn man sich ganz einfach gut sitzende und schmeichelhafte Sommerkleidung in der Schrank hängen kann? Zumal die meisten Diäten zur perfekten Bikini-Figur nicht gerade für ihre Gesundheitsförderung bekannt sind.

    ES GEHT AUCH OHNE DIÄT

    Es ist natürlich nicht leicht perfekt sitzende und dazu auch noch kaschierende Sommermode zu finden. Aber es ist möglich. Dazu solltet ihr euch zunächst Gedanken darüber machen, welche Stellen eure Körper ihr besonders mögt. Sind es die Beine? Dann her mit schönen Shorts und kurzen Röcken. Ist es euer Oberkörper? Dann setzt auf enge Tops und weite Röcke, Culottes oder Kleider. Im Online-Shop von mister*lady findet ihr eine große und vielfältige Auswahl an Sommermode.  

    DIE RICHTIGE BETONUNG

    Letztendlich solltet ihr bei der Wahl eurer Kleidung (nicht nur im Sommer) darauf achten vorteilhafte Körperstellen zu betonen, um von den Problemzonen abzulenken. Sommerkleidung muss nicht immer eng am Körper sitzen, sondern darf auch locker fallen sowie lang geschnitten sein. Zudem ist das richtige Material im Sommer unabdingbar. In diesem Blogpost habe ich euch bereits ein paar Materialien für den Sommer vorgestellt. Auch in diesem Jahr ist Leinen total im Trend und das zu Recht. Der Stoff ist atmungsaktiv und sehr luftdurchlässig. Mit Leinen an eurer Seite müsst ihr auch bei hohen Temperaturen definitiv keine Angst vor langen Ärmeln haben.  

    SCHMEICHELHAFTE STÜCKE FÜR DEN SOMMER

    • CULOTTE: Diese Hose mit weitem Bein, welches auf 3/4 Länge endet ist besonders für Frauen geeignet, die von ihren Beinen ablenken möchtet. Kombinieren lässt sich eine Culotte am besten mit einem eng geschnittenen T-Shirt.
    • MAXI-KLEID: Das Maxi-Kleid gibt es mit langen und kurzen Ärmeln. Am Oberkörper eng oder weit geschnitten. Letztendlich ist für jeden Figur-Typ etwas dabei. Kleine Frauen können alternativ zum MIDI-KLEID greifen, welches sie zum MAXI-KLEID umfunktionieren können.
    • LEINEN-BLUSEN: Wer seine Arme gerne verstecken möchte, ist mit einer LEINEN-BLUSE gut beraten. Das Material ist perfekt für den Sommer.
    • KIMONOS: Diese sommerliche Schwester der Strickjacke dient nicht nur zum Schutz vor der Sommerbrise, sondern kann auch von der vermeintlichen Problem-Zone „Arm“ ablenken.
    • MAXI-ROCK: Eine tolle Alternative zur Culotte sind MAXI-RÖCKE. Die sind luftig und lenken die Aufmerksamkeit ebenfalls auf den Oberkörper. Auch hier solltet ihr eher enge Oberteile wählen.

    UND BADEMODE?

    Bademode ist wahrscheinlich das größte Problem innerhalb der Sommergarderobe. Wer einmal einen perfekten Bikini oder Badeanzug gefunden hat, sollte ihn hegen und pflegen. Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: „Nach schöner und gut sitzender Bademode zu suchen, ist der Horror“. Ich weiß nicht, wie viele verschiedene Bikini-Modelle ich im letzten Sommer auf der Suche nach DEM Bikini anprobiert habe. Aber die Online-Shops dieser Welt machen es uns wirklich nicht leicht bei der vielfältigen Auswahl. mister*lady ist einer dieser Online-Shops, die eine große Auswahl an Bademode anbeiten.  

    BADESHORTS & SWIM-DRESSES

    Auf der Suche nach dem perfekten Teil für den Strand lohnt es sich auf jeden Fall über den Tellerrand zu schauen. Denn mittlerweile gibt es nicht mehr nur den Badeanzug und den Bikini. Eine Alternative zu den Klassikern der Bademode kann eine Badeshorts, die wie eine Shorts geschnitten ist, oder ein Swim-Dress sein. Beide Varianten helfen uns, uns auch am Strand mit wenig Stoff auf der Haut wohl zu fühlen. Letzteres ist absolut das Wichtigste – egal mit welcher Kleidergröße – ihr müsst euch in eurer Kleidung wohlfühlen.

    FÜHLT EUCH WOHL

    Es geht in der Mode nicht darum einem Trend zu folgen, sondern darum sich wohl zu fühlen. Das ist besonders im Sommer, wenn die Kleidung immer kürzer wird, nicht leicht. Aber wer Lust auf Mode hat und sich ein bisschen Zeit nimmt und die Vorzüge und Nachteile von einzelnen Kleidungsstücken hinterfragt, wird ganz schnell seine Lieblingsteile finden können. Macht euch bewusst, welche Art von Kleidung euch hilft ihr selbst zu sein. Probiert ein Teil an, stellt euch vor dem Spiegel und schaut euch ins Gesicht: Bringt euch das Outfit zum strahlen oder zupft ihr eure Kleidung in Dauerschleife zurecht? Letzteres ist ein Zeichen dafür, dass ihr das Falsche am Körper tragt. Ersteres ist der ein ziemlich sicheres Zeichen, dass ihr mit eurem Outfit total richtig liegt. Probiert es aus … 

    PIN IT!

    12 Kommentare

    1. Juni 6, 2019 / 1:49 pm

      Hallo Milli,
      ich kann dir da auch nur zustimmen. Man macht sich zum Sommer hin immer so einen Druck, aber eigentlich muss man nur für sich die passende Kleidung finden. Dein Beitrag ist super!

      Schönen Tag!

      Liebst Linni
      http://www.linnisleben.de

    2. Juni 6, 2019 / 4:22 pm

      Toller Beitrag liebe Milli und so schöne Inspirationen :-)))). Ich liebe vor allem solche weiten Röcke, da kann man sich mit der Bikinifigur in Ruhe Zeit lassen :-D.
      Liebe Grüße, Cindy ❤
      http://www.fraeulein-cinderella.de

    3. Juni 7, 2019 / 7:41 am

      Liebe Milli,

      oh ja, im Sommer finden wir uns immer alle zu dick… Aber Deine Tipps sich wirklich toll, um schöne Teile für den Sommer zu finden. Hmmm, Bikini… das lasse ich wohl mal wieder lieber ausfallen 😉 Denn – wie Du schon sagst, – den richtigen zu finden ist echt nicht einfach.

      Viele liebe Grüße,

      Tabea
      von tabsstyle.com

    4. Juni 7, 2019 / 10:10 am

      Hallo meine Liebe,
      was für wunderschöne Impressionen – die Looks stehen die ausgezeichnet 😉
      Ganz liebe Grüße aus Stuttgart
      Isa
      http://www.label-love.eu

    5. Juni 7, 2019 / 2:03 pm

      Liebe Milli! Hach ja, das ewige Thema mit der Bikinifigur… Ich mach mir da glücklicherweise schon lange nicht mehr so viel draus ;p Und du hast vollkommen recht, es findet sich für jede Figur die richtige Sommermode! Vielen Dank für deine tollen Tipps!

      Liebst, Sarah-Allegra
      https://www.fashionequalsscience.com/

    6. Juni 7, 2019 / 7:26 pm

      Wie du es schon schön beschrieben hast, gibt es wirklich zahlreiche Kleidungsstücke und Outfit-Ideen für Wohlfühllooks. Glücklicherweise wird Mode ja auch immer bequemer und so haben wir es wirklich einfach! 🙂

      Liebe Grüße,
      Verena von whoismocca.com

    7. Melanie
      Juni 9, 2019 / 12:09 pm

      Tolle Looks und danke für die tollen Tipps

      Liebe Grüße
      Melanie von Glitter & Glamour

    8. Juni 11, 2019 / 10:15 am

      Ein schöner Beitrag! Ich mache mir da manchmal auch zu viel Stress und bin dann frustriert wenn ich nichts finde. Aber es ist wirklich am wichtigsten das man sich wohlfühlt. Deine Looks sehen wieder toll aus, der lange Rock gefällt mir gut.

      Liebe Grüße
      Sybille von Billchen’s Beauty Box

    9. Juni 13, 2019 / 10:37 am

      Mir fällt das mit der Bikini-Figur immer erst ein, wenn es zu spät ist 😀 Aber es gibt so viele schöne Schnitte, die die kleinen Schwimmringe wegmogeln. Besonders der Terracottafarbene Rock gefällt mir gut. Auch wenn ich nur schwarz trage

      Liebe Grüße > sara

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Current Favorites
    Mehr Shopping Inspirationen findet ihr hier.. Die Collage besteht aus Affiliate-/Werbelinks.