Party-Alarm: 6 Tipps für die perfekte (Geburtstags-)Partyplanung

Jeder von uns hat wahrscheinlich schon mal selber eine Party für seine Freunde geschmissen. Damit der Abend für den Gastgeber und die Gäste entspannt verläuft, sollte die Partyplanung frühzeitig beginnen. Meine 6-Tipps für die perfekte Planung der (Geburtstags-) Party habe ich euch zusammengeschrieben. 

Partytipps, Partyplanung, Geburtstagsparty, Gastgeber, Partyorganisation, Bloggertipps1. FRÜHZEITIG EINLADEN
Wir kennen es doch alle: Die Wochenenden sind oftmals viele Wochen im voraus verplant und genau deshalb sind spontane Einladungen meistens sehr schlecht unterzukriegen. Als Gastgeber möchte man natürlich alle seine Lieben bei der eigenen Party dabei haben. Deshalb ist es wichtig frühzeitig die Einladungen zu verschicken oder eine Whats-App-Gruppe zu erstellen. Für meine Geburtstagsparty habe ich zum Beispiel bereits Anfang Dezember eingeladen, obwohl Diese erst Anfang Februar statt fand. 

2. MIT VERSPÄTETEN ZU- UND ABSAGEN RECHNEN
Plant am besten bei der Kalkulation von Getränken und Essen mit ein, dass es zu spontanen Absagen oder auch Zusagen kommen kann. Letztere sind natürlich richtig toll, aber was wenn ihr nur für 10 statt für 15 Leute geplant habt? Deshalb ist es immer gut Räumlichkeiten, Essen, Getränke usw. so zu planen, dass euch zwei oder drei Nasen mehr oder weniger nicht in die Bedrouille bringen.  

Partytipps, Partyplanung, Geburtstagsparty, Gastgeber, Partyorganisation, Bloggertipps3. DIE LISTEN
Ich liebe Listen! Und für von mir organisierte Partys gibt es gleich mehrere. Zum einen eine Liste mit allen Personen, die eingeladen wurden. Eine weitere Liste enthält eine Übersicht mit allen To-Do’s, die im Vorfeld erledigt werden müssen. Hinzu kommt eine To-Do-Liste mit den Dingen, die unmittelbar vor der Party beziehungsweise  am Tag der Party gemacht werden müssen. Zu letzteren gehören zum Beispiel so simple Dinge wie “Brot schneiden”, “Getränke kalt stellen” oder aber “Süßigkeiten auf den Tischen verteilen”. Diese Dinge sind prädestiniert dafür im Vorbereitungstrubel unter zu gehen. 

4. DIE PERFEKTE EINKAUFSLISTE
Ohne Einkaufsliste geht bei mir nichts. Nicht im Alltag und schon gar nicht, wenn ich der Gastgeber einer Party bin. Deshalb schreibe ich gleich mehrere Einkaufslisten, um nicht durcheinander zu kommen. Die erste Liste enthält alle Nahrungsmittel, die ich im Supermarkt besorgen muss. Auch die Getränke haben eine eigene Liste und ebenso Einkäufe aus der Kategorie “Servierten, Dekoration, Strohhalme & Co”. Aber noch wichtiger ist die Recherche in den Angeboten des Einzelhandels. Schon zwei bis vier Wochen vorher stöbere ich in den Prospekten, um meine Einkaufslisten möglichst kostengünstig abzuarbeiten. Mit Hilfe der Listen behält man dabei auch den Überblick, welche Dinge schon besorgt sind. 

Partytipps, Partyplanung, Geburtstagsparty, Gastgeber, Partyorganisation, BloggertippsPartytipps, Partyplanung, Geburtstagsparty, Gastgeber, Partyorganisation, Bloggertipps5. DAS ESSEN
Für die einen mögen die Getränke das Wichtigste einer Party sein, aber für mich ist es das Essen. Nichts ist schlimmer, als wenn ein Partygast hungrig nach Hause gehen muss. Ich bin großer Fan von griechischem Essen, weshalb ich bei meiner Geburtstagsparty beim griechischen Partyservice meines Vertrauens eine Auswahl an Fleisch, Salaten, Beilagen und Soßen bestellt habe. Dazu kam eine große Portion Currywurst – die mag schließlich fast jeder. Für Nachtisch, Brot, verschiedene Dips und eine Käseplatte wurde ebenfalls gesorgt, damit auch die Vegetarier sich den Bauch Vollschlagen können.  Wichtig bei der Essensplanung ist es für mich immer eine möglichst große Bandbreite an Geschmäckern abzudecken.

6. FRÜHZEITIG VORBEREITEN
Nicht nur meine Einkaufslisten plane ich frühzeitig. Auch die direkte Partyvorbereitung wird frühzeitig geplant und umgesetzt. Sollten externe Räumlichkeiten gemietet worden sein, kann man oft schon am Tag der Feier gegen Mittag oder am Vormittag die Dekoration anbringen. Zuhause lässt sich die Zeit natürlich viel besser planen und nutzen. Zusätzliche Sitzgelegenheiten können beispielsweise schon am Abend vorher aufgestellt werden. Aber auch die Dekoration und Gläser können schon mal griffbereit platziert werden. Auch was das Outfit angeht heißt es: “Der frühe Vogel … ” Aber dazu weiter unten mehr. 

Partytipps, Partyplanung, Geburtstagsparty, Gastgeber, Partyorganisation, Bloggertipps… DER FASHIONTIPP
Natürlich  kommt dieser Beitrag nicht ohne einen Fashiontipp für die Party aus. Um als Gastgeber nicht nur mit Essen & Co zu glänzen, sondern auch optisch, solltet ihr euch frühzeitig ein Outfit zusammen stellen. Es sollte praktisch sein, weil man als Gastgeber fast nur umherwirbelt und gut aussehen. Am besten probiert ihr schon ein paar Wochen vor der Party mögliche Outfits an und entscheidet euch für einen Look. Mit dieser Taktik bleibt euch das hysterische “Hilfe ich hab nichts anzuziehen” eine Stunde bevor die ersten Gäste vor der Tür stehen erspart. 

 

PIN IT!

Partytipps, Partyplanung, Geburtstagsparty, Gastgeber, Partyorganisation, Bloggertipps

30 Kommentare

    • Milli
      Autor
      Februar 18, 2018 / 6:51 pm

      Ich danke dir, liebe Melina 🙂

  1. Februar 17, 2018 / 7:25 am

    Liebe Milli,
    das sind super tolle Tipps – da bekomme ich sofort Lust, eine Party zu planen =D
    Ich liebe solche Posts mit persönlichen Tipps und du hast wirklich gute mit dabei! Listen zu schreiben liebe ich sowieso! 🙂
    Liebe Grüße, Cindy
    http://www.fraeulein-cinderella.de

    • Milli
      Autor
      Februar 18, 2018 / 6:50 pm

      Ich danke dir. Es freut mich sehr, dass dir diese Art von Blogposts gefällt. Ich schreibe sie nämlich auch sehr gerne 🙂

  2. Februar 17, 2018 / 1:46 pm

    Hallo meine Liebe,

    so kann die Party perfekt starten, das sind klasse Tipps von dir- gefällt mir alles super gut :-*

    Hab ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Isa
    http://www.label-love.eu

    • Milli
      Autor
      Februar 18, 2018 / 6:50 pm

      Vielen lieben Dank und ich hoffe, dass du ein tolles Wochenende hattest 🙂

  3. Februar 18, 2018 / 1:43 pm

    Ich habe bisher auch ein paar Partys geplant und das sind echt gute Tipps. Ich persönlich
    finde das Essen auch das wichtigste auf der Party, denn essen kann man schließlich immer.
    Ich hatte bei meinen letzten Partys immer einen Rock an, da ich finde, dass Röcke so bequem
    sind aber trotzdem gut aussehen.
    Liebe Grüße
    Luisa von http://www.allaboutluisa.com/

    • Milli
      Autor
      Februar 18, 2018 / 6:49 pm

      Danke dir für ein Lob. Eben gegessen wird immer und gerade wenn die Party länger dauert, hat immer noch jemand Lust auf einen Mitternachtssnack.

  4. Februar 18, 2018 / 6:32 pm

    Na bitte, mit diesen Tipps kann ja wirklich nichts mehr schief gehen. 🙂
    Den Fashion Tipp wende ich auch immer an.
    Egal wo ich eingeladen bin, das Outfit steht meist schon Tage vorher. 😀
    So erspare ich mir diesen Stress im letzten Moment. 😉

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

    • Milli
      Autor
      Februar 18, 2018 / 6:48 pm

      Immer gelingt mir die Outfit-Planung leider nicht aber es spart auf jeden Fall soviel zeit und Nerven 🙂

  5. Februar 19, 2018 / 1:31 pm

    Ich liebe es generell zu planen und bin die Queen der to do Listen, speziell Parties veranstalte ich besonders gerne, ich liebe es zu dekorieren und mir Themen zu überlegen, eine wirklich hilfreiche Liste. ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    • Milli
      Autor
      Februar 19, 2018 / 2:59 pm

      Ich liebe es auch total Sachen zu planen und umzusetzen. Leider bin ich allerdings kein Deka-Genie 🙁 Liebe Grüße an dich 🙂

  6. Februar 19, 2018 / 1:59 pm

    Das ist ja wirklich mal ein richtig cooler Beitrag. Da kann man direkt mal sehen, wie andere so ihre Partys planen. 🙂
    Ich bin ja auch so ein Mensch, der alles lieber frühzeitig plant und vorbereitet. Und ich habe auch immer genügend da, sodass auch spontane Gäste bestens versorgt wären.

    Liebe Grüße
    Kathleen ❤️
    http://www.kathleensdream.de

    • Milli
      Autor
      Februar 19, 2018 / 3:00 pm

      Ja das stimmt, ich lese deshalb auch super solche Beiträge mit Tipps. Einfach um zu sehen, was man sich abgucken kann und auf welche Ideen andere haben. Liebe Grüße an dich 🙂

  7. Februar 19, 2018 / 6:52 pm

    Lieben Dank für deine tollen Tipps, Milli. Ich habe eine Party meist ganz spontan gefeiert und nur Fingerfood und Eintopf oder Suppe geboten 🙂

    Ich mags ja gern spontan. So kann zwar auch viel schief gehen, aber dann ärgere ich mich nicht, dass ichs in meiner Planung vergessen habe. Aber du hast schon Recht – man sollte wohl besser planen, vor allem dann, wenn man mehr als 15 Gäste eingeladen hat 🙂

    Liebste Grüße und einen tollen Start in die neue Woche,

    Sarah // http://www.vintage-diary.com

    • Milli
      Autor
      Februar 20, 2018 / 12:20 pm

      Ich mags auch gerne spontan und bei kleineren Partys geht das auch total gut. Aber ich würde auch sagen, dass ab 15 Leute Schluss ist mit der Spontanität bei essentiell wichtigen Dingen wie Essen und Getränke. Suppe finde ist übrigens auch ne tolle Idee als Essen. Da trifft man auch viele Geschmäcker.

  8. Februar 20, 2018 / 1:20 am

    oah ich liebe Curry Wurst! Curry Wurst als Mitternachtssnack ist ein Muss für die perfekte Party haha
    Du hast Recht, bei mir so einer Veranstaltung, egal wie klein oder groß, sollte man auf jeden Fall ordentlich planen! Das geht wirklich am besten mit Listen, ohne meine Listen bin ich verloren!

    Liebe Grüße
    Janina
    http://www.janinaloves.com/

    • Milli
      Autor
      Februar 20, 2018 / 12:19 pm

      Currywurst ist einfach der beste Partyssnack und schmeckt immer. Selbst für Vegetarier kann man sie ganz easy machen und einfach eine vegetarische Bratwurst in die Soße packen 🙂

  9. Februar 21, 2018 / 3:14 pm

    Das ist ja ein hilfreicher Post. Tolle Tipps für eine gelungene Party. Danke dafür, das merke ich mir mal. Für eine größere Feier würde ich tatsächlich auch mal einen Caterer ausprobieren. Denn die nächste Party kommt bestimmt 😀

    Liebe Grüße,
    Diana

  10. Februar 21, 2018 / 7:02 pm

    Jetzt hab ich richtig Lust auf Party! Sehr gute Tipps hast du da zusammengestellt.

  11. Februar 21, 2018 / 7:07 pm

    Toller Beitrag, ja man muss an vieles denken. Ich mach das aber immer im Kopf und plane das Essen exakt ein, so dass kaum was übrig bleibt.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    • Milli
      Autor
      Februar 23, 2018 / 11:29 am

      Das Essen war auch wirklich sehr lecker 🙂

  12. Februar 23, 2018 / 11:15 am

    Schöne Tipps hast du hier aufgeschrieben. Ich würde ja so gerne bei meiner nächsten Party mal eine Candy Bar aufbauen. Auch Motto-Partys finde ich sehr spannend. Currywurst habe ich dagegen noch nie serviert – das muss ich mal nachholen.
    Ganz liebe Grüße Marie

    • Milli
      Autor
      Februar 23, 2018 / 11:27 am

      Ohja eine Candybar ist auch eine tolle Idee, zumal sie auch optisch ein echter Hingucker ist.

  13. Februar 23, 2018 / 3:20 pm

    Tolle Tipps, vielen Dank! Absagen einzuplanen ist wirklich wichtig, mir ist es vor Kurzem erst passiert das ganz kurzfristig fast die Hälfte der Leute abgesagt hat, wirklich ärgerlich.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  14. Februar 25, 2018 / 10:22 pm

    Hallo liebe Milli,
    ein ganz ganz wundervoller Beitrag. Es ist wirklich wichtig, mit Absagen zu rechnen.
    Und das perfekte Partyoutfit ist natürlich ganz ganz wichtig 🙂
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

  15. Februar 28, 2018 / 10:50 pm

    Das mit dem griechischen Essen habe ich auch an meinem großen 30. Geburtstag gemacht und es war fantastisch. Wenig Stress in der Vorbereitung und allen hat es geschmeckt 🙂

    LG
    Romi
    romistyle.de

  16. März 11, 2018 / 7:04 pm

    Ich habe dieses Jahr meinen 30. Geburtstag gefeiert und habe fast alle deine Tipps berücksichtigt, allerdings nicht den Punkt mit den Absagen XD

    Liebe Grüße
    Dahi Tamara von Strangeness and Charms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.