• Süßes für Zwischendurch – Kirschauflauf

    Ich liebe Kirschen in allen Variationen! Deshalb möchte ich dieses super leckere Rezept für einen Kirschauflauf mit euch teilen. Innerhalb weniger Minuten ist er fertig für den Backofen und auch der Spülberg hält sich sehr in Grenzen. Ein perfektes Rezept für Backmuffel wie mich.

    ZutatenZUTATEN (CA. 2 PORTIONEN)
    1 Glas Sauerkirschen
    100g Mehl
    75g Puderzucker (plus einen Teelöffel zum verzieren)
    1 Päckchen Vanillezucker
    125ml Milch
    125g Schlagsahne
    4 Eier
    1 Esslöffel Öl

    Kirschen, KirschauflaufKIRSCHE ABTROPFEN
    Zuerst die Kirschen über einem Sieb ordentlich abtropfen lassen. Am besten lässt man die Kirschen eine gute Stunde stehen, sodass möglichst viel Saft abtropfen kann.
    Anschließend sollte die Auflaufform oder die beiden Auflaufformen mit dem Öl gut eingefettet werden, damit der Auflauf nicht in der Form kleben bleibt.

    Teig, Mixer, KirschauflaufTEIG ANSETZEN
    Mehl, Vanille- und Puderzucker sowie die Eier mit einem Mixer ordentlich verquirlen, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

    ZutatenZUTATEN VERQUIRLEN
    Danach die Milch und die Sahne dazugeben und nochmals ordentlich verrühren. (Achtung, der Teig muss sehr flüssig sein. Er erinnert sehr an Pfannkuchenteig.)

    Backen, Kirschen, KirschauflaufKIRSCHEN & TEIG VERTEILEN
    Die Kirschen gleichmäßig auf dem Boden der Auflaufform verteilen und den Teig darüber gießen. Danach muss der Auflauf bei 180° ca. 45 Minuten backen. Achtung: Der Teig geht sehr auf, deshalb sollte eure Auflaufform einen etwas höheren Rand haben.

    ServierenSERVIEREN
    Wenn der Auflauf eine schöne Bräune hat, ist er fertig. Vor dem Verzehr sollte er abkühlen bis er lauwarm ist.

    Varianten: Statt warm kann man den Auflauf auch super kalt genießen.
    Serviervorschlag: Nicht nur ein tolles Dessert, auch als ganze Mahlzeit super.

    13 Kommentare

    1. Juli 19, 2016 / 5:07 pm

      Ich bin auch ein rieeesen Fan von Kirschen. Muss dieses Rezept unbedingt mal nachmachen, sieht toll aus und hört sich einfach unglaublich lecker an!

      Bisous aus Berlin, deine Patricia

    2. Juli 19, 2016 / 6:09 pm

      Ohh das sieht sooo lecker aus 🙂 Danke für dieses Rezept, werde ich definitiv mal ausprobieren 🙂

      Love,
      Christina ♥
      cinapeh.blogspot.de

    3. Juli 19, 2016 / 7:41 pm

      Ich liebe Kirschen und das Rezept schaut ja am Ende köstlich aus =)
      Glg Tina von
      beautiful-way-of-life.blogspot.de

    4. Juli 19, 2016 / 7:42 pm

      Das sieht unfassbar lecker aus und das Rezept ist wirklich super einfach. Perfekt!
      Vielleicht schaust du ja auch bei mir vorbei.☺
      Liebe Grüße,
      Laura von lauraskreativecke

    5. Juli 20, 2016 / 11:45 am

      Das klingt so lecker!!! Ich liebe Kirschen auch. Naja, eigentlich liebe ich jedes Obst 😀 Mit Kirschen arbeite ich aber auch sehr gerne beim Backen. Da habe ich schon die unterschiedlichsten Rezepte kreiert.

      Liebe Grüße,
      Kathleen von http://www.kathleensdream.de

    6. Juli 21, 2016 / 11:46 am

      Sooo yummmm… da bekomme ich direkt Lust. :))
      Leider bin ich was backen angeht total faul, aber ich merk mir dein Rezept. ♥

      LG DANI von http://www.daninanaa.com

      • Milli
        Juli 22, 2016 / 4:56 pm

        Ich bin in der Hinsicht auch super faul – eigentlich bei allem was „Küche“ angeht. Deshalb ist das für mich so tolles Rezept: Geht schnell, macht kaum Dreck und ist irre lecker 🙂

    7. Juli 24, 2016 / 4:40 pm

      Hey liebsten Dank für dein Kommentar !!:) und das sieht ja mal lecker aus ! Probier ich gleich mal aus – haben sogar Sauerkirschen im garten 😉 wollen wir uns gegenseitig folgen ? Liebe Grüße vom sommermädchen – barfussammeer.blogspot.de

      • Milli
        Juli 24, 2016 / 5:45 pm

        Auf die Sauerkirschen im Garten bin ich echt neidisch. 🙂 Ich schaue gerne bei dir regelmäßig vorbei, habe deinen Instagramaccount auch schon abonniert 🙂 Wünsche dir deinen schönen Sonntag!!!!

    8. Juli 28, 2016 / 10:41 pm

      Huhu liebe Milli 🙂

      Hier, hier, hier – ich bin auch ganz großer Kuchen-Fan und dein Kirschauflauf klingt genau nach meinem Geschmack! Gut, dass er so einfach nachzumachen ist 😉

      Alles Liebe und eine schöne Woche,
      deine Rosy ♥

    9. mihoshappylife
      August 17, 2016 / 9:14 pm

      mhmmm, jetzt krieg ich hunger 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Current Favorites
    Mehr Shopping Inspirationen findet ihr hier.. Die Collage besteht aus Affiliate-/Werbelinks.