• AnzeigeI So stylst du einen Sweatblazer als Übergangsjacke im Frühling
  • AnzeigeI So stylst du einen Sweatblazer als Übergangsjacke im Frühling

    Anzeige I Dieser Blogpost enthält PR-Sample, erkennbare und namentlich genannte Marken sowie Verlinkungen zu anderen Websites
    Sweatblazer als Übergangsjacke im Frühling

    Ein Blazer muss nicht immer zu einem Businesslook kombiniert werden. Blazer aus Sweat, sogenannte Sweatblazer sind ideal, um einen Casual-Look zu stylen. Wie du einen Sweatblazer als Übergangsjacke im Frühling zu genau so einem “Casual-Style” kombinieren kannst, liest du in diesem Blogpost.

    Der Sweatblazer kombiniert mit Denim als Frühlingsoutfit

    DER LOOK

    Ich kombiniere einen Sweatblazer in grün zu einer Jeans in Destroyed-Optik. Dazu trage ich mittelhohe Pumps und ein graues Shirt. Abgerundet wird der Look durch eine Hochsteckfrisur und eine mittelgroße Lederhandtasche.

    Der Sweatblazer kombiniert mit Denim als Frühlingsoutfit
    Sweatblazer als Übergangsjacke im Frühling stylen
    Der Sweatblazer kombiniert mit Denim als Frühlingsoutfit

    DER BLAZER

    Mit dem Kleidungsstück Blazer assoziiere ich für gewöhnlich sofort einen schicken Look, der sowohl ein Businesslook als auch ein Abendoutfit sein kann. Blazer können aber mehr als nur schick sein. Sie lassen sich genauso zu einem Casual-Look stylen. Es kommt auf den Schnitt sowie auf das Material des Blazers an. Da wäre zum Beispiel der Oversized-Schnitt, der aktuell sehr gefragt ist. Denn ein Oversized-Blazer lässt sich wunderbar zur Jeans und zu Sneaker stylen.


    Lesetipp

    Blumiger Frühlingslook in Lila aus Lederjacke und Midikleid

    So kombinierst du einen sportlichen Look im Frühling


    DER SWEATBLAZER ALS ÜBERGANGSJACKE IM FRÜHLING

    Ein Blazer aus Sweat als so Sweatblazer ist ebenfalls eher casual als schick. Er eignet sich richtig gut, um einen Alltagslook auf die richtige Stufe zwischen “Business” und “Casual” zu bringen. Zudem ist er eine super Übergangsjacke und somit eine echtes Allround-Genie aus dem Kleiderschrank. Wer es auffällig mag, kann wie ich, auf eine auffällige Frühlingsfarbe zurück greifen und macht so aus einem dezenten Look einen Hingucker. Mein Sweatblazer von Jeans Fritz ist in einem klassischen Business-Schnitt gehalten, sodass ich ihn mir auch super in einer Outfitkombination fürs Office vorstellen kann.

    Der Sweatblazer kombiniert mit Denim als Frühlingsoutfit
    Der Sweatblazer kombiniert mit Denim als Frühlingsoutfit
    Der Sweatblazer als Casualstyle im Frühling
    Der Sweatblazer kombiniert mit Denim als Frühlingsoutfit

    ÜBERGANGSJACKEN – VOM AUSSTERBEN BEDROHT?

    Die Definition von Übergangsjacken ist relativ leicht: Ihr Haupteinsatzgebiet ist die Zeit zwischen Sommer und Winter. Allerdings hat sich das Wetter in den letzten Jahren so verändert, dass die beiden Jahreszeiten Frühling und Herbst entweder sehr kalte oder eben bereit sehr warme Temperaturen mit sich brachten. Wozu also brauchen wir noch Übergangsjacken? Diese Frage habe ich mir gestellt und für mich beantwortet: Sie sehen super aus und sorgen für richtig tolle Looks!

    DER SWEATBLAZER ALS SOMMERLICHE ALTERNATIVE

    Eben wegen dieser Entwicklung des Wetters habe ich nach Alternativen zur klassischen Übergangsjacke gesucht und bin fündig geworden. Der Sweatblazer ist so eine Alternative für Tage im Frühling, die bereits viel zu warm für eine Lederjacke oder einen Trenchcoat sind. Zudem büßt das Outfit nicht gleich an Optik ein, wenn wir unseren Sweatblazer mal zur Seite legen. So ein Spaziergang in der Sonne, kann nämlich auch im Frühling schon viel zu warm sein …

    Der Sweatblazer kombiniert mit Denim als Frühlingsoutfit
    Der Sweatblazer als Casualstyle im Frühling
    Der Sweatblazer als Casualstyle im Frühling

    TRENDFARBE GRÜN

    Nicht nur Blazer sind aktuell sehr gefragt. Mein Sweatblazer greift gleich noch einen weiteren Modetrend auf. Die Farbe grün ist aktuell mit all ihren Nuancen nicht aus den Modekollektionen dieser Welt wegzudenken. Egal ob Designer oder Fast-Fashion-Brand, egal ob Bikini oder Jacke: Wer modisch aktuell in der ersten Reihe stehen will, könnt an der Farbe grün nicht vorbei. Auch die Frühjahrskollektion von Jeans Fritz hat neben meinem Sweatblazer noch viele weitere Kleidungsstücke in grün zu bieten.

    WEM STEHT GRÜN?

    Der Vorteil von Grün: Es steht jedem! Denn von pastelligem grün über ein sattes Grasgrün bis hin zum sogenannten “Military-Grün”, ist für jeden Haupt- bzw. Haartype eine Nuance dabei. Aber nicht nur unifarbene Kleidungsstücke kommen als Trendpievce in Betracht. Besonders blumige Muster enthalten aktuell gleich mehrere Nuance der Farbe grün. Meine persönlichen Favoriten in satte Grüntöne wie der meines Sweatblazers.

    Der Sweatblazer als Casualstyle im Frühling

    WEITERE FARBTRENDS IM JAHR 2021

    • GELB: Nicht zuletzt, weil die Nuance “Illuminating” zur Pantonefarbe 2021 geführt wurde, ist gelb eine der Farben des Jahres 2021. Besonders in den Sommermonaten können wir uns auf fröhliche gelbe Kleider, Bluse, Röcke & Co freuen
    • GRAU: Gemeinsam mit “Illuminating” bildet die Nuance “Ultimate Grey” die Pantonefarben 2021. Besonders Outfit, die beide Trendfarben beinhalten sind der Modetrend des Jahres 2021
    • BLAU: Egal welche Nuance und egal ob Pastell oder kräftig- Blau gehört zu den Must Have Farben des Jahres 2021.
    • BEIGE: Ganz besonders im Trend sind sogenannte tonale Outfits in Creme beziehungsweise in Beige. Aber auch die Kombination mit weiß oder schwarz ist gerade im Frühling und Sommer perfekt für einen modischen Auftritt.
    Sweatblazer als Übergangsjacke im Frühling stylen

    SHOP MY LOOK

    Strickpullover – Jeans Fritz

    T-Shirt – Oasis

    Jeans – Hollister

    Schuhe – Tamaris

    Tasche – Prada

    The other Girls

    Style Seven Blogparade: Fashion Blogs Style Seven Blogparade: Tiffy Ribbon Style Seven Blogparade: White Lily Style Style Seven Blogparade: Linnis Leben
    Style Seven Blogparade: The Coco Question Style Seven Blogparade: Milli loves Fashion Style Seven Blogparade: Meet Miri Style Seven Blogparade: All about Life Blog

    PIN IT!

    Sweatblazer als Übergangsjacke im Frühling stylen

    Teilen:
    Anzeige I Dieser Blogpost enthält PR-Sample, erkennbare und namentlich genannte Marken sowie Verlinkungen zu anderen Websites

    8 Kommentare

    1. April 30, 2021 / 1:53 pm

      Wow wirklich schönes Outfit! Der Blazer gefällt mir richtig gut und sie steht dir hervorragend 🙂
      Ich finde die Farbe ist auch wirklich schön und mal etwas anderes. Passend zum Frühling 🙂
      Ich wünsche dir einen schönen Start in das Wochenende, Elisa xx von http://www.beautyinsimplicity.de

    2. April 30, 2021 / 6:26 pm

      Ich trage am liebsten Blazer, also von mir auf jeden Fall… Daumen hoch Liebe Grüße!

    3. Mai 2, 2021 / 11:08 am

      Wie wundervoll! Ich liebe den Look an dir und das Grün steht dir fantastisch. Ich werde mich auch einfach mal an die Farbe wagen. 🙂

      Liebste Grüße und einen tollen Sonntag dir
      Juli
      https://julispiration.com

    4. Mai 2, 2021 / 6:36 pm

      Hallo, ich bin zur Zeit auch total auf dem Blazer-Trip und Deiner gefällt mir sehr gut, weil ich auch grün liebe.
      Hab einen schönen Abend.
      Liebe Grüße
      Anja von Castlemaker.de

    5. Mai 4, 2021 / 3:15 pm

      Toller Blazer und schöner Look. Dein Outfit ist sehr schön für den Frühling und ich stimme dir zu grün ist eine Farbe, die jeder tragen kann 🙂

      Liebe Grüße
      Susi – whitelilystyle.de

    6. Mai 5, 2021 / 12:23 pm

      Hallo Milli,
      ich finde das Grün so schön und es steht dir auch sehr gut 🙂 Grün habe ich früher viel häufiger getragen. Das sollte ich mal wieder öfter tun. Danke für die Inspo!

      Wünsche dir noch einen schönen Tag!

      Liebst Linni
      http://www.linnisleben.de

    7. Mai 13, 2021 / 2:05 pm

      Hallo Milli,

      Ganz toller Look! Grün mag ich am liebsten in Mint oder gaaaanz Dunkel.

      Liebe Grüße Tiffy von TiffyRibbon.com

    8. Mai 16, 2021 / 11:33 am

      Tatsächlich würde ein klassischer Business-Look bei mir genauso aussehen. Das liegt aber vermutlich an der Branche und dass es die ganz klassischen Hosenanzüge bei uns nicht gibt. Von Marketern erwartet man irgendwie bunt, knallig und extraordinär. Und tatsächlich kommt bei mir ein Blazer auch ausschließlich als Übergangsjacke in meiner Garderobe vor – oder wenn der Chef drauf besteht (was so gut wie nie vorkommt). Ich mag deinen Look aber wirklich gern, das Grün macht wirklich Lust auf Frühjahr und warme Temperaturen und draußen im Park sitzen und sich mal wieder mit der besten Freundin treffen <3

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Current Favorites