• Modische Wunschliste für 2021 – so hat sich mein Shoppen verändert
  • Modische Wunschliste für 2021 – so hat sich mein Shoppen verändert

    Designer Shopping, modische Wunschliste, Spartipps, Modetrends, Fashion, Modeblog, Ruhrgebiet, Herbstmode, Bloggerin, Fashionblog

    Auch wenn es gerade natürlich wichtigere Dinge als materielle Wünsche gibt, so bin ich ehrlich: Ich habe sie trotzdem! Es ist völlig legitim Träume und Wünsche zu haben, die mit monetären Mitteln erfüllbar sind. Irgendwie ist es doch ein winziges Stück Normalität, das wir uns so bewahren können. Wie meine modische Wunschliste aussieht und warum ich mein Shoppingverhalten angepasst habe, lest ihr in diesem Blogpost.  

    Diese modischen Wünsche habe ich in 2021

    DIE BITTERE ERKENNTNIS

    Die aktuelle Zeit macht auf der einen Seite demütig, weil wir die Dinge, die wir haben sehr zu schätzen lernen. Aber auf der anderen Seite ist da auch dieser Wunsch nach Abwechslung und die Vermissung von liebgewonen Dingen wie shoppen gehen, Kaffee trinken mit der besten Freundin und von Partys mal ganz abgesehen. Bis es soweit ist müssen Wünsche reichen und die Erkenntnis, dass Sparen gerade nicht das einzige ist, was vor der Erfüllung meiner modischen Wünsche steht.  

    GEDULD

    Ich liebe es shoppen zu gehen und vermisse es – neben vielen anderen Dingen -schrecklich. Zudem ist der Klick im Internet und das Auspacken eines Pakets nicht mit dem Gefühl von einer Shopping Tour zu vergleichen. Deshalb wird meine modische Wunschliste in diesem Jahr ziemlich geduldig sein müssen.

    Ich nutze also die aktuelle Zeit zum Sparen, um irgendwann loszuziehen und die Innenstadt unsicher zu machen. Zudem werden auf diese Art die gebeutelten Einzelhändler unterstützt. Denn wenn uns eins sehr bewusst sein sollte: Wenn Shoppingtouren auch in den nächsten Jahren zu unserem Leben gehören sollen, müssen wir nach dem Lockdown wieder vermehrt offline shoppen gehen. Deshalb betrachtet die verlinkten Teile als Inspiration für eure eigene modische Wunschliste.


    Lesetipps

    Tipps für ein erfolgreiches Shopping-Detox


    Outfit mit meinem Handtaschentraum

    HANDTASCHEN-LIEBE

    Handtaschen sind immer noch meine große Schwäche und daher auch dieses Jahr Teil meiner modischen Wunschliste. Aktuell steht aber keine bestimmte auf meiner Wunschliste, weil ich mir letztes Jahr den großen Traum einer Handtasche von Chanel erfüllt habe. Trotzdem gibt es viele Modelle, die ich super schön finde und gern mein Eigen nennen würde. Viele kleinere Second Hand Shops verkaufen übrigens über die großen Online-Second-Händler.

    Die folgende Collage besteht aus Affiliate-/Werbelinks


    KLASSISCHE STIEFEL

    Meine schwarzen Lederstiefel geben langsam aber sicher den Geist auf. Also bin ich gerade auf der Suche nach Ersatz. Das ist allerdings gar nicht so leicht, weil ich unbedingt Stiefel möchte, die keinen bezogenen Absatz haben. Zudem sollten sie eine gewisse Qualität haben und dabei kein Vermögen kosten. 

    Die folgende Collage besteht aus Affiliate-/Werbelinks


    OBERTEIL MIT SCHLEIFE

    Schleifen sind einer der Modetrends im Jahr 2021. Deshalb enthält meine modische Wunschliste natürlich auch ein Oberteil mit Schleifendetail. Am liebsten hätte ich einen dünnen Pullover mit Schleife an einer Schulter. Aktuell sind allerdings vermehrt Kleider und Blusen in den Online-Shops zu finden.

    Die folgende Collage besteht aus Affiliate-/Werbelinks


    MINI-KLEID AUS CHIFFON

    Ich liebe Kleider. Allerdings lag mein Shopping-Fokus in den letzten Monaten auf Maxi- und Midikleidern. Deshalb müssen dringend ein paar kürzere Modelle her. Im Winter kombiniere diese Art von Kleider total gerne mit Thermoleggings in Lederoptik.  

    Die folgende Collage besteht aus Affiliate-/Werbelinks


    UNTERSTÜTZUNG FÜR DEN HANDEL

    Geduld zahlt sich aus! Das ist in diesem Jahr natürlich ziemlich zweideutig. Ich habe euch meine Shopping Inspirationen, die ich bereits online gesammelt habe verlinkt und hoffe vielleicht gegen Frühling im stationären Handel auf Beutezug gehen zu können. Alternativ bieten gerade auch einige Stores einen Abholservice an, haben einen eigenen Onlineshop ins Leben gerufen oder verkaufen via Social Media ihre Ware. Wer gerade also unbedingt etwas haben möchte, hat auf diese Weise die Möglichkeit die Händler zu unterstützen.

    MEIN EIGENES SHOPPING-VERHALTEN

    Natürlich werde ich nicht komplett auf das Online-Shopping verzichten. Aber ich werde versuchen bewusster zu bestellen und nach Alternativen – auch im Lockdown – zu suchen. Mit ein bisschen mehr Aufwand bei der Suche nach Händlern, ist es sicher möglich einen kleinen Beitrag zu leisten. Zudem habe ich für mich beschlossen die Zeit jetzt zu nutzen, um grundsätzlich meinen Modekonsum ein bisschen herunter zu fahren. Umso schöner wird es, wenn wir endlich wieder durch die Läden ziehen dürfen.

    PIN IT!

    Meine modische Wunschliste 2021
    Teilen:
    DIESER BLOGPOST ENTHÄLT WERBUNG WEGEN DER VERWENDUNG VON AFFILIATE-/WERBELINKS, DER NENNUNG & ERKENNBARKEIT VON MARKEN UND DER VERLINKUNG ANDERER WEBSITES

    2 Kommentare

    1. Februar 14, 2021 / 5:33 pm

      Hi Millie,
      sehr interessante Wunschliste mit einigen Klassikern – ich glaube, ein tolles paar schwarze Stiefel gehen immer 🙂 Ich habe auch so ein Paar, aber ich habe die echt eeewig nicht angehabt….mittlerweile trage ich viel weniger hohe Schuhe als früher, aber gerade mit einem Kleid sehen Stiefel immer toll aus. Auf meinem Zettel steht noch ein klassischer camelfarbener Wollmantel, da schaue ich auch gerade, welches Exemplar es wird. Dazu schaue ich gerade viel auf Vinted, weil ich mein Konsumverhalten dahingehend verändern möchte, mehr Secondhand zu kaufen, statt alles immer komplett neu zu kaufen. Deine Chanel-Tasche ist ja das beste Beispiel dafür, wie gut das funktionieren kann!
      Liebe Grüße!

    2. Februar 16, 2021 / 1:30 pm

      Klassische Stiefeln… da muss ich sagen, ist echt nicht einfach. So wie du schreibst, sie sollen gute Qualität haben und bezahlbar sein. Bei mir müssen sie noch recht weit sein, wegen meine Waden. Für mich ist es wirklich nicht einfach. Toller Beitrag, bin vollkommen bei dir! Liebe Grüße!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.