• ANZEIGE* I beMOOKY – Mit leckeren Snacks Gutes tun
  • ANZEIGE* I beMOOKY – Mit leckeren Snacks Gutes tun

    “Bist du mooky?” Als ich den Betreff dieser E-Mail las, wusste ich sofort. Dahinter muss ein cooles Unternehmen stecken. Genauso war es auch. Das Unternehmen beMOOKY sorgt nicht nur für einen leckeren Snack in eurer Arbeitspause, sondern tut mit eurer Hilfe auch viel Gutes. Wie das genau geht, was für tolle  Snacks angeboten werden und wie ihr für euer Büro eine Snack-Box ordern könnt, lest ihr in diesem Blogpost. 

    beMooky, Snackbox, Gemeinnützig, Gutes Tun, Hamburger Unternehmen, gesunder Snack, Mittagspause, Bürosnack, Foodblogger, Ruhrgebiet, BloggerfoodDAS MOTTO
    “Take on the good life – beMOOKY! Aber was heißt “beMOOKY” überhaupt? beMOOKY bedeutet sein Leben gesünder, fitter, fröhlicher und damit besser zu leben. Klar könnt ihr auch einfach viel Sport treiben, draußen an der frischen Luft spazieren gehen und nur Dinge tun, die euch glücklich machen. Aber es gehört eben auch die richtige Ernährung zu diesem Feeling und genau das kommt die beMOOKY-Snackbox ins Spiel.

    DIE SNACK-BOX
    Jeder von uns kennt das Gefühl nach der Mittagspause erst einmal träge und voll gefuttert auf der Arbeit zu sein. Das Mittagstief ist der natürliche Feind, den man mit der richtigen Ernährung einfach besiegen kann. Deshalb enthält die beMOOKY-Snackbox fast nur Snacks mit vielen Proteinen, Obstchips und Nüssen. Zudem sind viele der Snacks vegan und sogar Zuckerfrei. Für die perfekte Aufbewahrung der Snacks sorgt eine große Holzbox, die in verschieden große Fächer unterteilt ist. Aber natürlich gibts auch etwas für die Naschkatzen unter euch. Ganz ohne Schokolade gehts eben nicht.

    beMooky, Snackbox, Gemeinnützig, Gutes Tun, Hamburger Unternehmen, gesunder Snack, Mittagspause, Bürosnack, Foodblogger, Ruhrgebiet, BloggerfoodbeMooky, Snackbox, Gemeinnützig, Gutes Tun, Hamburger Unternehmen, gesunder Snack, Mittagspause, Bürosnack, Foodblogger, Ruhrgebiet, BloggerfoodbeMooky, Snackbox, Gemeinnützig, Gutes Tun, Hamburger Unternehmen, gesunder Snack, Mittagspause, Bürosnack, Foodblogger, Ruhrgebiet, BloggerfoodDIE SNACKS
    In meiner Snackbox sind super viele verschiedene Müsliriegeln enthalten. Allerdings haben sie alle verschiedene Geschmacksrichtung, sodass kein Produkt zweimal enthalten ist. Zudem gibt es große Auswahl an Produkten von getrockneten Früchten und auch Schokoriegel sowie die klassische Schokolade sowie Weingummi ist in der Snack-Box zu finden. Herzhafte Snacks sind unter anderem Chip, Reis-Cups sowie getrocknetes Beef. Letzteres ist ein kleines Highlight, kann ich euch sagen. 

    MEIN TEST
    Damit ich euch nicht nur alle „leeren“ Fakten zu dieser tollen Snack-Box erzähle, habe ich einige der Snacks bereits getestet. Ich muss wirklich sagen, dass ich die Snacks fast alle super lecker finde und sie gut sättigen. Aber warum nur fast alle? Ich persönlich finde Erdnuss gepaart mit Schokolade überhaupt nicht lecker und deshalb waren die Snacks mit dieser Kombination auch nicht mein Fall. Dafür hat sich der Mann darüber sehr gefreut und die Snacks mit Erdnuss für lecker befunden. Mein persönlicher Favorit ist das Himbeer-Weiße Schokolade Müsli und auch die trockenen Früchte sind super lecker gewesen. Die Trockenfrüchte sind übrigens auch die Favoriten Florian Möschter, der beMOOKY gemeinsam mit Flavio Stückemann gegründet hat.

    beMooky, Snackbox, Gemeinnützig, Gutes Tun, Hamburger Unternehmen, gesunder Snack, Mittagspause, Bürosnack, Foodblogger, Ruhrgebiet, BloggerfoodGUTES TUN
    Alle Snacks aus der beMooky-Box werden bewusst ausgewählt und auch die Hersteller der Snacks wurden bewusst ausgewählt. Ein Großteil der Snacks wird natürlich hergestellt und der Verkaufserlös unterstützt Soziale Projekte. Aber auch mit dem Kauf einer beMooky-Box und/oder einer Nachfülling tut ihr direkt Gutes. Denn pro Kauf wird für ein Kind ein Betreuungstag in der Stiftung Mittagskinder finanziert. Zudem wird die Holzbox in der Tischlerei der Alsterarbeit in Hamburg von Menschen mit Handicap hergestellt.

    DIE GRÜNDER
    Eine Sache, die mich bei all den vielen Produkten im “normalen” Handel nervt, ist dass ich als Endverbraucher nur sehr selten weiß was oder wer eigentlich hinter dem Produkt steht. Deshalb mag ich es sehr, wenn die Personen hinter den Produkten ein Gesicht haben. Das Unternehmen benefactions GmbH, welches die beMOOKY-Box vertreibt wurde von Flavio Stückemann und Florian Möschter gegründet. Flavio war Basketball-Profi und kennt daher den Bedarf des Körpers für hohe Leistungsfähigkeit genau. Florian Möschter ist der betriebswirtschaftliche Kopf der Duos. Beide verbindet das soziale Engagement und der Tatendrang anderen Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen. Die zwei möchten beMOOKY zu der Marke für einen gesunden und bewussten aber gleichzeitig auch coolen Lifestyle machen. Ich hoffe sehr, dass es den beiden gelingen wird.

    beMooky, Snackbox, Gemeinnützig, Gutes Tun, Hamburger Unternehmen, gesunder Snack, Mittagspause, Bürosnack, Foodblogger, Ruhrgebiet, BloggerfoodbeMooky, Snackbox, Gemeinnützig, Gutes Tun, Hamburger Unternehmen, gesunder Snack, Mittagspause, Bürosnack, Foodblogger, Ruhrgebiet, BloggerfoodDIE BESTELLUNG
    Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, könnt ihr auf der Website beMOOKY die Snack-Box bestellen. Die beMooky-Snackbox ist in drei Größen (50, 70 oder 90 Snacks) erhältlich. Mit der ersten Bestellung wird die Holzbox mitgeliefert und enthält bereits die erste Befüllung. Danach könnt ihr im zwei oder vier Wochen Rhythmus die Nachbefüllung ordern. Natürlich ist die Box nicht für einen alleine gedacht und deshalb fragt doch mal euren Chef, ob er nicht euch, euren Kollegen und der Stiftung Mittagskinder etwas Gutes Tun wird. Schließlich ist bald Weihnachten … Ein zweiter Tipp von mir, falls euer Arbeitgeber kein Budget mehr übrig hat: Tut euch einfach mit euren Kollegen zusammen und teilt euch die Kosten. So habt ihr gesunde Snacks im Büro, auch wenn euer Arbeitgeber sparen möchte.

    DIE GEMEINSCHAFT
    Zudem stärkt ihr den Gemeinschaftsgedanken eures Team. Besonders, wenn ihr die Box so befüllt, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das empfiehlt auch Florian Möschter, denn als Gründer der Marke ist er quasi der Experte für die perfekte Befüllung der beMOOKY-Box. Auch ich würde euch empfehlen die Befüllung der Box so zu gestalten, dass ihr eine ausgewogene Mischung aus Süß, Herzhaft, vegan und fruchtig in der Box enthalten habt.

    beMooky, Snackbox, Gemeinnützig, Gutes Tun, Hamburger Unternehmen, gesunder Snack, Mittagspause, Bürosnack, Foodblogger, Ruhrgebiet, Bloggerfood

    DAS GEWINNSPIEL
    Gerade im Bereich „Food“, lässt sich sehr viel erzählen aber das Wichtigste ist unterm Strich, dass Essen lecker ist. Also möchte ich einen Teil meiner beMOOKY-Snackbox an einen von euch verlosen. Beantwortet mir dazu einfach in den Kommentaren folgende Frage:


    Mit wem würdet ihr eure Snacks am liebsten teilen?


    Das Gewinnspiel ist als kleines Dankeschön für meine Leser gedacht. Bitte teilt mir in eurem Kommentar mit, auf welchen sozialen Kanal ihr mir und meinem Blog folgt.

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel endet am 30.11.2018 um 23:59. Teilnehmen können meine volljährigen Leser aus Deutschland. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. Die Daten, welche zur Gewinnübermittlung per Post nötig sind, werden nur zu diesem Zwecke verwendet und anschließend gelöscht.

    PIN IT!

    beMooky, Snackbox, Gemeinnützig, Gutes Tun, Hamburger Unternehmen, gesunder Snack, Mittagspause, Bürosnack, Foodblogger, Ruhrgebiet, Bloggerfood

    13 Kommentare

    1. Annabelle
      November 23, 2018 / 2:59 pm

      Oh, das klingt mega lecker! Und das Konzept ist mal was ganz Anderes 🙂
      Ich liebe es zu snacken (herzhaft und süß) und am liebsten teile ich mit meinem Freund. Ich folge dir über Instagram 🙂
      Liebe Grüße,
      Annabelle

    2. November 23, 2018 / 8:37 pm

      Es ist genau etwas für mich. Ich nasche ständig. Ich kann oft einfach nicht nein sagen. Leider greife ich schnell zu Süßigkeiten. Ich versuche es schon zu reduzieren und kaufe mir Müsli-Riegel. Es muss auf jeden Fall ein Snack sein, ohne dass ich noch etwas extra vorbereiten muss. Deswegen finde ich die Produkte beMOOKY eine gute Lösung.

      Liebe Grüße
      Alicja von http://www.miss-alice.net

    3. November 23, 2018 / 10:17 pm

      Ich bin bei solchen Sachen immer zwiegespalten.
      Warum sollte ich viel Geld für solche Snacks investieren, wenn ich mir auch einfach frisches Obst kaufen kann, das unter dem Strich günstiger ist und mich mehr sättigt (da ein Apfel im Magen natürlich mehr Volumen hat als getrocknete Apfelchips)? Zudem sind viele Sport- und Müsliriegel, was die Nährstoffe angeht, leider nur etwas bessere Schokoriegel – nur das sie eben mehr kosten. Andererseits sind die Snacks natürlich mega praktisch, es gibt geniale Geschmackskombinationen und es tut der Seele unheimlich gut, sich ab und zu mal “was zu gönnen” 😉
      Die Box sieht jedenfalls sehr gut aus, und auch die Philosophie dahinter finde ich klasse – wenn man mit dem Kauf etwas gutes tun kann, ist das definitiv ein riesen Pluspunkt!
      Grüße
      Nessa
      https://ichdupasst.blog

    4. Birgit Weilert
      November 23, 2018 / 10:43 pm

      Euer Konzept ist Klasse.
      Die Snacks schmecken soooo lecker.
      Ich folge euch auf Facebook.
      Lecker und gesund.. macht weiter so!
      Teilen würde ich mit meinen Kindern .

      Hüpf hüpf in den Lostopf!

      Liebe Grüße
      Birgit

    5. November 24, 2018 / 6:16 pm

      Klingt echt super, eine klasse Idee! Ich habe vorher noch nie von der Mooky Box gehört, bin jetzt aber echt neugierig geworden. Danke dir für den Tipp 🙂

      Ganz liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,
      Krissi von the marquise diamond
      https://www.themarquisediamond.de/

    6. November 24, 2018 / 8:26 pm

      Ohhh die Snacks hören sich ja lecker an, die Box muss ich unbedingt mal testen 🙂

      Liebe Grüße
      Laura von Lauras Journal

    7. November 25, 2018 / 2:13 pm

      Ich finde die Box eine richtig coole Idee – wirklich perfekt für den Büroalltag. Und die Snacks sehen so lecker aus & wenn man damit noch gutes tun kann ist das natürlich noch besser. xxx

    8. Patricia Werner
      November 26, 2018 / 4:05 pm

      Oh, was 3ine tolle Box 🙂
      Ich würde die Box mit zur Arbeit nehmen, damit jeder mal naschen und testen kann 🙂

    9. Melanie R
      November 30, 2018 / 9:19 pm

      Ich würde mich sehr freuen mit meinem Mann und meiner Tochter zu testen.

      Ein schönes Wochenende, liebe Grüße,

      Melanie

    10. Dezember 2, 2018 / 10:22 am

      Hallo Milli,
      das ist ja mal eine tolle Sache. Zwar ist das Gewinnspiel schon abgelaufen, aber ich hätte es natürlich mit meiner besseren Hälfte geteilt 🙂 Wir ergänzen uns ganz gut. Was er nicht mag, mag ich und umgekehrt 😀

      Liebst Linni
      http://www.linnisleben.de

    11. Dezember 5, 2018 / 10:00 am

      Liebe Milli,

      die Idee, gesund zu snacken und damit auch noch Gutes zu tun, ist einfach klasse!
      Da ich mich nicht unbedingt gesund ernähre, wäre so eine Box wirklich richtig für mich, denn gesunde Snacks mag ich 😉
      Vielen Dank für die ausführlichen Informationen über diese Box, da werde ich mal überlegen, ob ich sie für’s Büro bestelle.

      Ganz liebe Grüße,

      Tabea
      von tabsstyle.com

    12. Dezember 6, 2018 / 1:56 pm

      Die Snackbox sieht ja wirklich super gut aus! Bekomme ich gleich Hunger 😀
      Dass die Hersteller auch soziale Projekte unterstützen finde ich eine extrem coole Sache. Da kann man mit doppelt gutem Gewissen schlemmen 😀
      Danke fürs Vorstellen!
      Liebste Grüße
      Dorie von http://www.thedorie.com

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Current Favorites
    Mehr Shopping Inspirationen findet ihr hier.. Die Collage besteht aus Affiliate-/Werbelinks.