„Ohne meine Handtasche verlasse ich nicht das Haus.“ – Dieser Satz trifft auf mich absolut zu. Aber was ist denn nun drin in meiner Handtasche? Meine 6 Must Have’s auf die ich im Alltag einfach nicht verzichten kann, stelle ich euch in diesem Blogpost vor.

Beitrag ansehen

Ich lese super gerne Blogposts, die den Titel „10 Fakten über mich“ tragen. Einfach weil sie etwas persönliches preisgeben und etwas über den Blogger hinter dem Blog dem Blog verraten. Also wird es nun langsam mal Zeit für „10 Dinge, die ich jetzt mal über mich verrate.“

Beitrag ansehen

Sommerzeit ist Urlaubszeit! Auch für uns ging es dieses Jahr in den wohlverdienten Sommerurlaub. Allerdings sind wir nicht in die weite Welt hinaus geflogen und haben uns an irgendeinem Strand die Sonne auf den Pelz scheinen lassen. Uns hat es raus aufs Land gezogen, genauer gesagt ins Emsland. Ein Haus mitten im Grünen, mit Blick auf einen Teich, der voller Seerosen ist und wir. Nichtmal Handyempfang gibt es hier. Dafür viel Ruhe, das Zwitschern der Vögel und mit viel Glück kann man von der Terrasse aus Rehe in freier Wildbahn sehen. Meine 6 Gründe für Urlaub in der Natur weit weg von Touristenhochburgen erzähle ich euch in diesem Blogpost. Außerdem verliere auch ich nun mal ein paar Worte zu Instagram und der perfekt inszenierten Welt …

Beitrag ansehen

Netflix, Amazone Prime Video, Maxdome – Dank dieser Portale ist es mittlerweile super einfach die besten Serien zu schauen ohne dabei Unmengen an Geld für DVD-Boxen ausgeben zu müssen. Ich selber bin erst seit kurzem mit dem Streaming-Trend infiziert und bin deshalb immer wieder dankbar für Tipps, welche Serie man auf jeden Fall schauen sollte. Aus diesem Grund gibt es heute für euch meine 6 liebsten Serien, die ich immer gucken würde.

Beitrag ansehen

Früher war ich das absolute Winterkind und seit ca. 2 Jahren muss ich feststellen, dass ich den Sommer immer mehr liebe. Früher hasste ich es, wenn es wärmer als 25 Grad wurde und verkroch mich in mein abgedunkeltes Zimmer. Von irgendwelchen Aktivitäten wollte ich nichts wissen, sondern war froh, wenn ich den Tag mit Fernsehen oder ähnlichem verbringen konnte. Heute dagegen zieht es mich raus in die Sonne und auch abends verbringe ich gerne viel Zeit draußen. Aus welchen sechs Gründen ich mich also um 180 Grad gedreht habe, verrate ich euch in diesem Blogpost.

Beitrag ansehen