Meine neue Spiegelreflexkamera: Canon Eos 1300D

Nach langer Suche einer neuen digitalen Spiegelreflexkamera ist mein neues Schätzchen nun bei mir: Eine Canon Eos 1300D. Auch vor dem Start meines Blogs habe ich eine Spiegelreflexkamera mein Eigenen nennen können. Im Jahr 2010 kaufte ich mir eine Canon Eos 1000D und war jahrelang super zufrieden mit den Ergebnissen, wobei ich mal mehr und mal weniger als Hobbyfotografin aktiv war. Seit dem ich blogge habe ich auch meine lang versteckte Liebe zur Fotografie wieder entdeckt und verspüre den Ehrgeiz bessere Fotos zu machen. So entstand der Wunsch nach einem neueren Modell. Vor allem als ich begann mich mit dem Thema „Fotos für Blogs“ intensiver auseinander zu setzen merkte ich schnell, dass mein altes Schätzchen etwas hinterher hinkt.

Spiegelreflexkamera, Canon, 1300D

DIE SUCHE
Meine Suche begann erstmal ganz klassisch bei Google. Erstmal wollte ich herausfinden, was ich überhaupt ausgeben muss, um mich zu verbessern. Nachdem sich die Spanne von ca. 350€ bis 650€ herauskristallisierte, schrieb ich mir erstmal alle Modelle von Canon, die in dieser Preisspanne lagen, auf. Das waren die 1300D, 700D und 750D. Mit Hilfe dieser Website konnte ich die drei Modelle wunderbar mit meiner vorhandenen Kamera und auch untereinander vergleichen. Außerdem gibt es  dort zu jedem dieser Modelle einen ausführlichen Testbericht, der mir zusammen mit dem Kameravergleich enorm weitergeholfen hat.

Spiegelreflexkamera, Canon

DER ENTSCHLUSS
Meine neue Kamera sollte unbedingt eine Wlan-Funktion besitzen und auch ein schwenkbares Display war mir zunächst wichtig. Somit war die 700D direkt raus. Als ich dann die Preise für die 1300D (ab ca. 360€) und die 750D (ab ca. 650€) verglich wurde mir schnell klar, dass für meine Zwecke und Ambitionen die günstigere 1300D ausreicht. Zumal die Wlan-Funktion und somit die Canon Connect App (sprich das Smartphone) das schwenkbare Display wunderbar ersetzen kann. Nachdem ich mich in meinem Freundeskreis auch noch umhörte und mir Tipps einholte war ich mir sicher, dass ich auf meiner „Jagd“ die Canon Eos 1300D ins Auge fassen werde.

Schnäppchen, Spiegelreflexkamera, Festbrennweite

DIE ANGEBOTSRECHERCHE
Ein lang gehegter Wunsch von mir, sogar noch vor der neuen Kamera, war ein Festbrennweiten Objektiv. Die Wahl fiel da schon vor einiger Zeit auf das EF 50mm 1.8 STM von Canon. Somit durchsuchte ich das Netz zunächst nach Angeboten für die 1300D und dem Festbrennweiten Objektiv. Bei Saturn entdeckte ich ein Double lens Kit für 499€, während die Festbrennweite für ca. 115€ und die 1300D für ca. 360€ einzeln in diversen Shops zu finden waren. Günstiger wäre es also gewesen beides einzeln zu kaufen. Nach einiger Zeit des Suchens wurde ich bei Ebay auf das Saturn-Outlet aufmerksam und entdeckte ein geniales Angebot: Das Double lens Kit für 429€. Nach mehrtätigen überlegen schlug ich schlussendlich zu und kann nun mein Wunsch Objektiv und eine Canon Eos 1300D mit EF-S 18mm – 55mm f/3.5-5.6 mein Eigen nennen.

erste Schritte, Spiegelreflexkamera, Testfoto

FIRST STEPS
Natürlich probierte ich die ersten Tage sehr viel mit der neuen Kamera und besonders dem neuen Objektiv aus. Auch mein Freund und ganz persönlicher Fotograf probierte bei einem kleinen Testshooting fleißig aus, damit demnächst das erste Outfit geshootet werden kann. Besonders hat es mir die viel bessere Qualität der Bilder angetan. Auch finde ich die Wlan-Funktion, die es einem ermöglicht das Smartphone als Fernauslöser zu nutzen und Bilder sofort vor zu sortieren, unheimlich praktisch. Ebenso lässt sich das Smartphone als zweites Display nutzen, so dass man sieht wie das Bild aussieht, bevor man fernauslöst. Insgesamt merkt man eben den Unterschied zwischen der Canon Eos 1000D (2008) und der Canon Eos 1300D (2016).

Linksammlung, Fototipps

LINKFAVORITES
Momentan treibe ich mich viel auf Blogs herum, die Tipps für bessere Fotos weitergeben. Ich habe hier eine Linksammlung meiner Favoriten erstellt:

Christina Key – Tolle und detailreiche Erklärungen mit Beispielfotos Blog 
Portrait-Foto-Kunst – Informativer Artikel für 50mm 1.8f Objektiv Blogpost 
The Inspiring life – Schöne Übersicht über die verschiedenen Kameramodi Blogpost 

Floral Heart – Das Blogger A-B-C mit hilfreichen Tipps auch über das Thema Fotos hinaus Blogger A-B-C 

Kennt ihr noch weitere Blogs bzw. Blogposts mit hilfreichen Tipps rund um das Thema Fotografie? Würde mich über Links in den Kommentaren freuen.

13 Kommentare

  1. Juli 27, 2016 / 9:53 pm

    Sehr schöner Blogpost. Die Canon klingt insgesamt nach einer tollen Kamera. Ich habe eine Olympus zuhause und bin ganz zufrieden damit 🙂

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    • Milli
      Juli 28, 2016 / 8:38 am

      Danke, das freut mich 🙂 Mit Olympus habe ich mich selber nie beschäftigt. Ich glaub am Ende ist die Marke auch zweitrangig. Hauptsache die Kamera liefert gute Ergebnisse 🙂

      Liebe Grüße 🙂

    • Milli
      Juli 28, 2016 / 8:36 am

      Ohja! Da gibt’s wirklich super tolle Tipps. Die Seite ist bei meinen Favoriten auch ganz oben 🙂

  2. Juli 28, 2016 / 11:46 pm

    Viel Spaß mit deiner neuen Kamera! 🙂
    Ich träume schon lange von einer Vollformatkamera, aber die ist preislich zur Zeit einfach nicht drin.

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Milli
      Juli 29, 2016 / 8:54 am

      Danke dir, ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du dir deinen Kamera-Traum bald erfüllen kannst.
      Wünsche dir ein schönes Wochenende, Milli 🙂

  3. August 5, 2016 / 10:29 am

    Da hast du dir eine schöne Kamera gegönnt! Ich benutze auch schon lange eine Canon und bin sehr zufrieden! Bin auf weitere tolle Fotos von Dir gespannt 🙂 Liebe Grüße, Nina http://www.najsattityd.de

    • Milli
      August 5, 2016 / 4:57 pm

      Danke dir, liebe Nina! Ich gebe mir Mühe, damit sie auch toll werden 🙂 Hatte vorher auch schon eine Canon und war damit immer zufrieden, deshalb kam für mich auch nicht in Frage was anderes zu nehmen. Wünsche dir ein schönes Wochenende!

  4. August 8, 2016 / 12:04 pm

    Hallo liebe Milli
    das klingt ja nach einer umfangreichen Recherche und ich bin gespannt, was noch für Bilder folgen werden; sieht schon mal super aus. Und die Sache mit den (leider recht teuren) Objektiven kenne ich auch nur zu gut. Ist es aber wohl Wert. 🙂

    Liebe Grüße
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

    • Milli
      August 8, 2016 / 1:42 pm

      Ja, das war es auch. Ich glaub, ich kenne jetzt fast alle Preisvergleich-, und Kameravergleichseiten sowie aktuelle Produkttests 😀 Liebe Grüße, Milli

    • Milli
      August 11, 2016 / 10:20 am

      Danke dir 🙂 Canon kann ich wirklich nur empfehlen, das ist schon meine zweite von Canon und ich bin super zufrieden damit. Liebe Grüße, Milli

  5. Oktober 22, 2016 / 2:13 pm

    Ich bin von den Canon-Kameras wirklich immer wieder so begeistert 🙂 Ich selber besitze meine nun schon 2,5 Jahre. Unglaublich wie schnell die Zeit doch vergeht und ich bin immer noch so zufrieden.

    Liebe Grüße,
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.