Personal I 10 Dinge, die ich jetzt mal über mich verrate

Ich lese super gerne Blogposts, die den Titel „10 Fakten über mich“ tragen. Einfach weil sie etwas persönliches preisgeben und etwas über den Blogger hinter dem Blog dem Blog verraten. Also wird es nun langsam mal Zeit für „10 Dinge, die ich jetzt mal über mich verrate.“

Silvesterlook, SilvesteroutfitNR. 1: ICH HASSE PILZE
Jeder aber auch wirklich jeder aus meinem Freundeskreis weiß, dass ich dieses Gemüse absolut nicht ausstehen kann. Selbst wenn sie doch mal versehentlich in einer Soße landen schaffe ich es nicht die Soße trotzdem zu essen und die Pilze heraus zu suchen. Das Verrückte: Als Kind habe ich Pilze geliebt! Meine gesamte Familie musste mir alle Pilze von ihren Tellern auf meinen legen, sodass ich am Ende Pilze pur essen konnte. Von heute auf Morgen war’s damit vorbei und seitdem habe ich einen großen Ekel vor diesem Gemüse.

NR. 2: DIE STÄNDIGE EXTRA-WURST
Ich muss im Restaurant immer eine extra Wurst haben! Einfach ein Gericht von der Karte bestellen funktioniert mit mir nicht und wenn ich nur die Kroketten gegen Pommes austauschen lasse. Irgendetwas stört mich an den Gerichten auf der Karte immer. Wahrscheinlich weil ich mir alle Gerichte durchlese und mir baue dabei schon in meinem Kopf die leckerste Kombination zusammen baue. Egal, ob sie nun auf der Karte steht oder nicht. 

Burberry Mantel, Klassischer Look, Classy StyleNR. 3: DIE RUHRPOTTLIEBE
Ich bin ein echtes Kind des Ruhrpotts und liebe meine Heimat. Die Menschen sind hier geradeaus und der Großteil ist offen, freundlich und hilfsbereit. Ich wohne zwar am nördlichen Rand des Ruhrgebiets aber Dank der vielen Autobahnen und Bahnverbindungen ist man schnell in der nächsten größeren Stadt. Egal ob Essen, Bochum oder Dortmund: Alle Städte lassen sich innerhalb von 30 Minuten mit dem Auto erreichen. Was ich allerdings einfach nur hasse sind die ständigen Staus und vollen Autobahnen. Für eine Strecke, die normalerweise in 20 Minuten zurück zu legen wäre, kann man zu den Stoßzeiten locker mal 90 Minuten benötigen. Kein Scherz! Trotzdem liebe ich meine Heimat und stelle sie euch wie in diesem Blogpost gerne vor. 

NR. 4: DIE SCHNÄPPCHENJÄGERIN
Wer es durch diesen Blogpost nicht sowieso schon vermutet hat: Ja ich bin eine Schnäppchenjägerin! Meine liebste Zeit zu shoppen ist der Sale und ich liebe es gezielt nach tollen Angeboten zu suchen, um Geld zu sparen. Wenn ich für etwas den normalen Preis bezahle, dann nur weil meine Ungeduld über meine Liebe zu Schnäppchen steht. Abgesehen vom Sale bin ich Profi darin Preise zu vergleichen, um auch garantiert das beste Angebot zu finden. Für andere umständlich, für mich die reinste Entspannung. 

Aigner, LederjackeNR. 5: DAS TOLLPATSCH-GEN
Auch wenn ich es vor anderen gut verbergen kann: Ich bin ein kleiner bis großer Tollpatsch! Es vergeht kein Tag an dem mir nichts runterfällt, umkippt oder ich etwas vergesse. Ihr wollt nicht wissen wie oft ich schon eine unfreiwillige Putzaktion starten musste, um den Küchenboden wieder saubern zu kriegen. Meinen allererster Laptop ist dieser Tollpatschigkeit sogar zum Opfer gefallen, weil ich aus Versehen ein Glas Weinschorle über ihn gekippt habe. Seitdem sind alle Getränke in der Nähe meiner technischen Geräte streng verboten. 

NR. 6: DIE DISNEY-LIEBE
Ich liebe Disney! Meine liebste Figur ist I-Aah, der süße kleine Esel aus dem Hundert Morgen Wald. Egal wie oft dem Kleinen sein Haus zusammen fällt, er baut es immer wieder auf und lässt sich nicht unterkriegen. Mittlerweile wohnt nicht nur ein I-Aah bei mir, sondern eine ganze I-Aah Familie aus der sogar fünf kleine Esel in meinem Auto wohnen. Abgesehen von meinen I-Aah Plüschtieren habe ich aus meiner Kindheit noch viele weitere Plüschtiere von Disney, die in Umzugskarton darauf warten irgendwann an meine Kinder vererbt zu werden. Modisch gesehen kam es mir also sehr entgegen, dass seit letzter Saison Disneyprints total angesagt sind. Übrigens habe ich mir zwei One-Sie’s zugelegt – für den Fall, dass ich doch mal wieder Karneval feiern möchte.

Mac Book Pro, LaptopNR. 7: FILME VS. SERIEN & SOAPS
Ich schaffe es nur ganz selten einen Film vom Anfang bis zum Ende zu schauen ohne dabei einzuschlafen, deshalb schaue ich viel lieber Serien. Momentan ist „Suits“ mein großer Favorit und ich kann es kaum erwarten bis die 7. Staffel in Deutschland ausgestrahlt wird. Aber nicht nur für Serien kann ich mich begeistern, ich schaue seit Jahren „Alles was zählt“ und habe in 10 Jahren keine einzige Folge verpasst – kein Scherz. Auch „Unter Uns“ ist weit oben auf meiner Liste, weshalb ich mich durchaus als kleiner Soap-Junkie bezeichnen würde.

NR. 8: DER MORGENMUFFEL
Ich gebe es hiermit offiziell zu: Ich bin und bleibe ein Morgenmuffel, der ohne Kaffee nicht mal sprechen kann. Selbst wenn ich für eine Shopping-Tour früh aufstehen muss, hält sich meine Begeisterung in Grenzen. Jeder in meinem Umfeld weiß: Ansprechen vorm ersten Kaffee nur auf eigene Gefahr. 

Shoppingqueen, ShoppingNR. 9: DIE CARTOONS
Die Wochenenden meiner Kindheit bestanden darin mich frühmorgens mit meiner Bettdecke ins Wohnzimmer zu schleichen und heimlich die Cartoons am Morgen zu schauen. Mein liebster Cartoon ist noch heute „Road Runner“. Aber auch Winnie Pooh, die Gummibärenbande, Pink Panther und Tom & Jerry standen damals wie heute hoch im Kurs. Die Cartoons schaue ich mir heute von Zeit zu Zeit immer mal wieder auf YouTube an. Manche Dinge aus der Kindheit muss man sich einfach bewahren!

NR. 10: DIE KOHLROULADEN
Schon als Kind hatte ich nie ein Lieblingsessen, dass typisch für ein Kind ist. Seit Kindertagen sind Kohlrouladen mein „All time“-Favorite und ich könnte sie wirklich jeden Tag essen. Dicht gefolgt sind sie von Spinat, den ich am liebsten selbstgemacht mit Zwiebeln und etwas Knoblauch esse. Beide Gerichte habe ich früher bei meinen Omi’s bekommen und immer wenn ich zu Besuch dort war, gab es entweder Kohlrouladen oder Spinat. Nicht gerade typisch für ein Kind, oder?  

MerkenMerken

29 Kommentare

  1. November 9, 2017 / 8:49 am

    Ich liebe solche Beiträge, es ist immer toll mehr über den Blogger „dahinter“ zu erfahren. Das mit den Pilzen kann ich aber gar nicht verstehen, ich liebe sie!
    ♡Kristina
    TheKontemporary

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:46 pm

      Danke dir für dein Lob 🙂 Ich glaube entweder liebt man sie oder man hasst sie 😀

  2. November 9, 2017 / 9:39 am

    Das sind tolle Fakten meine Liebe 🙂 und schön dich dadurch näher kennen zu lernen
    Hab einen schönen Tag♡
    Liebste Grüße
    Sinah

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:45 pm

      Danke dir, liebe Sinah! Hab ein ganz tolles Wochenende 🙂

  3. Flo
    November 9, 2017 / 9:55 am

    Hi Milli!

    Ich hasse Pilze genau wie du. Mich ekelt es richtig davor!
    Außerdem stinken sie, sind dreckig und haben eine eigenartige Konsistenz! 😀

    Alles Liebe,
    Flo

    https://most–hated.blogspot.co.at/

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:45 pm

      Eben sie stinken!!! Und zwar so sehr, dass ich es auch nicht ertragen kann, wenn neben mir jemand Pilze isst …

  4. November 9, 2017 / 11:20 am

    Oh, das Foto mit dem Esel ist ja knuffig 🙂
    Ich finde die 10 Facts über dich echt cool und musste bei dem ein oder anderem schmunzeln – tollpatschig bin ich übrigens auch:D

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:45 pm

      hehe Danke dir! Das Foto ist noch von Karneval 2017 🙂

  5. November 9, 2017 / 1:02 pm

    Ein schöner persönlicher Beitrag liebe Milli. Ich finde solche Beiträge immer sehr cool, um noch mehr über die Person hinter dem Blog zu erfahren.
    Bei Nr. 7 stehe ich voll auf deiner Seite! Ich schaffe es auch kaum einen Film bis zum Ende zu schauen. 🙂
    Wünsche dir eine angenehme Rest-Woche.

    Liebste Grüße
    xo Sunny | http://www.sunnyinga.de

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:44 pm

      Danke dir, liebe Sunny! Freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefällt 🙂

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:44 pm

      Danke dir!

  6. November 9, 2017 / 4:47 pm

    Was für interessante und auch süße Fakten – vor allem der Kohlrouladen Fakt ist ja der Hammer 😀
    Und ich muss zugeben, dass ich mittlerweile auch viel lieber Serien anstatt Filme schaue 😉


    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:43 pm

      Kohlrouladen sind eben einfach die besten 😀

  7. November 9, 2017 / 5:00 pm

    das ist ein so super schöner Beitrag meine liebe Milli! ttoal schön, dich auch von dieser Seite kennenzulernen – und dabei haben wir wohl einiges gemeinsam 😉
    ich bestelle auch NIE einfach nur von der Karte, immer muss ich was anders haben! ein Morgenmensch bin ich übrigens auch nicht!

    hab noch einen wundervollen Donnerstag,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:43 pm

      Danke für dein Lob 🙂 Da bin ja froh, dass ich nicht die einzige bin, die immer eine Extra-Wurst haben muss 😀

  8. November 10, 2017 / 9:48 am

    So ein Blogpost ist wirklich richtig cool. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, diesen zu lesen. Wie du weißt, liebe ich Pilze. Also wirklich das komplette Gegenteil. 😀
    Das ich ein Disney-Fan bin ist mittlerweile glaube auch jedem bewusst. Mein besonderes Highlight war da einfach im letzten Jahr der Besuch in Disney World und es war für mich einfach unglaublich wichtig ein Bild mit Minnie und Mickey zu schießen. Dein Bild mit I-Ah ist ja so unglaublich süß. ❤️

    Ganz liebe Grüße und hab schon mal einen guten Start ins Wochenende
    Kathleen
    http://www.kathleensdream.de

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:42 pm

      Ohja ein Foto mit Mickey und Minnie möchte ich auch mal haben und natürlich eins mit I-Aah 🙂

  9. November 10, 2017 / 10:57 am

    Ich lese solche 10 Facts About Me Posts auch immer super gerne. 🙂 Meinem ersten Laptop erging es übrigens ähnlich wie deinem, nur war es da eine Tasse Tee. 😀

    Liebe Grüße
    Hanna

    • Milli
      November 10, 2017 / 1:42 pm

      Tee ist auch nicht besser, aber hey sowas wird uns nie wieder passieren 😀

  10. November 11, 2017 / 1:20 pm

    Oh wie schön mal ein wenig über dich persönlich zu erfahren. 🙂
    Ich bin auch ein großer Disney Liebhaber, in dem Moment wo ich diese Zeilen schreibe, trage ich eine Mickey Mouse Hose… aber nicht weitersagen. 😉
    Übrigens ich liebe Pilze und mein Freund mag sie überhaupt nicht. Ich versuche sie ihm auch immer unterzujubeln, aber das ist meist vergebens, er findet sie alle. 😉
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

  11. November 11, 2017 / 1:33 pm

    Solche Beiträge finde auch ich immer sehr spannend. Ich habe keine Disney-Lieblingsfigur, aber ich mag Maleficent sehr gerne. Tom & Jerry hingegen fand ich immer doof, das habe ich nie gerne geschaut. Kohlrouladen liebe ich auch, besonders wenn mein Papa sie zubereitet. Ganz liebe Grüße Marie

  12. November 12, 2017 / 3:56 pm

    Solche Beiträge sind wirklich toll. Ich finde es super mehr über den Blogger hinter den Fotos zu lernen. Und die Facts machen dich sehr sympathisch. Kohlrouladen sind übrigens super. <3

    Liebe Grüße
    Jana

    • Milli
      November 14, 2017 / 10:30 am

      Ich finds ja super, dass du Kohlrouladen auch gerne magst. Das ist ja eher ein etwas spezielleres Essen 🙂 Und danke für für dein Lob 🙂

  13. November 13, 2017 / 12:30 am

    Ohja, das mit dem Tollpatschsein kenne ich auch zu gut! Mir passiert sowas auch ständig.

  14. November 13, 2017 / 12:31 am

    So eine süße Off Shoulder Bluse!
    Ich muss allerdings gestehen, dass ich die Kohlrouladen-Liebe nicht ganz nachvollziehen kann. Tollpatsch und Disney-Fieber umso mehr 🙂

    xx,
    Jasmin
    http://www.dolcepetite.com

    • Milli
      November 14, 2017 / 10:30 am

      Kohlrouladen sind auch eher etwas speziell und ziemlich untypisch für ein Lieblingsessen 🙂 Kann gut verstehen, wenn man da eher nicht so der Fan von ist.

  15. November 13, 2017 / 4:54 pm

    Ein toller Beitrag! Ich finde es toll, wenn man etwas mehr über die Personen hinter Blogs erfahrt. Trotzdem sollte die Privatsphäre aber immer noch gewahrt werden. Man muss eben einen Mittelweg finden.

    • Milli
      November 14, 2017 / 10:26 am

      Das finde ich auch ein Mittelweg ist ja – wie so oft im Leben – immer die beste Wahl 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.