Tipps für erfolgreiches Shopping im Outlet

Factory-Outlets sind der absolute Trend und mittlerweile findet ihr in fast jedem Teil Deutschlands ein Outlet, dass ihr innerhalb von 1-2 Stunden Fahrzeit erreichen könnt. Allerdings lauern hier, ein paar kleine Schnäppchenfallen. Ich als Schnäppchenjägerin schon einige echte Schnapper im Outlet machen können, aber auch gesehen wo die Schnäppchenfallen lauern. In meinem Blogpost über meine neue Lederjacke von Aigner habe ich bereits einige Tipps für erfolgreiches Shopping im Outlet gegeben, die ich hier nun etwas ausführlicher präsentieren möchte.

Outlet, Outlettipps

DIE VORBEREITUNG
Egal in welches Outlet ihr fahren möchtet, schaut euch vorher an welche Läden es dort gibt und erstellt eine Wunschliste mit Dingen, die ihr hofft dort zu finden. Eine goldene Outlet-Regel besagt zwar: „Du findest eh nie was du suchst!“, aber um meinen nächsten Tipp umsetzen zu können, sollte man eine grobe Vorstellung haben, was man ershoppen möchte.

Outlet, Outlettipps

PREISE VERGLEICHEN
Ganz wichtig vor dem Besuch im Outlet ist es, die Preise der einzelnen Marken im regulären Handel anzuschauen und vor allem auch die Preise im Sale. Nur so kann man im Outlet feststellen, ob ein wirkliches Schnäppchen vor einem hängt oder nicht. Ein Beispiel: Eine bekannte Marke, die für ihre Taschen bekannt ist, bietet im Outlet (ohne Zusatzrabatte) ihre großen Taschen für ca. 200€- 250€ an. Im Laden kostet eine Tasche 300-400€. Allerdings könnt ihr im Sale die Taschen oft für weniger als 200€ bekommen. Rechnet man hier noch hinzu, dass für den Anfahrtsweg zum Outlet noch die Spritkosten auf den Outletpreis addiert werden müssen, lohnt sich der Kauf im Outlet noch weniger. Dazu kommt, dass die Taschen aus dem Outlet so nie im regulären Store verkauft wurden. Womit ich dann auch schon zum nächsten Punkt komme.

Outlet, Outlettipps

KOLLEKTIONEN KENNEN
Mir ist klar, dass man nicht von jeder Marke die Teile der letzten Kollektionen kennen kann. Aber man sollte zumindest von seinen absoluten Lieblingsmarken die Teile kennen, die mal im regulären Store hingen. Warum? Nur so erkennt ihr, ob ein Teil wirklich ein Restposten ist oder ob es extra für das Outlet produziert wurde. Im Prinzip ist ja nichts dabei ein Teil produzieren zu lassen, was anschließend nur im Outlet verkauft wird. Allerdings frage ich mich, ob das der Sinn eines Outlets ist. Diese Frage muss jeder für sich selbst beantworten.

Outlet, Outlettipps

QUALITÄT PRÜFEN
Es kann vorkommen, dass manche Marken im Outlet 2. Wahl oder Mode in schlechterer Qualität als im regulären Store anbieten. Deshalb am besten vor dem Kauf immer das Stück genau anschauen. Sind die Nähte alle ordentlich vernäht? Sind Nähfehler im Stoff? Oder fühlt sich der Stoff komisch an?

Outlet, Outlettipps

WOCHENENDBESUCHE VERMEIDEN
Am Wochenende haben die meisten Menschen frei und Zeit zum Shoppen. Dementsprechend überlaufen sind Outlets am Wochenende. Wenn ihr den Luxus habt, plant eure Shoppingtour am besten für einen Tag in der Woche. Solltet ihr das nicht können heißt es früh aufstehen, um möglichst am frühen Nachmittag die Shoppingtour beendet zu haben. Mir ist es schon passiert, dass ich nicht nur vor den Umkleidekabinen warten musste sondern auch vor dem Laden.
Insgesamt ist mein Fazit zu Factory-Outlets ist auf jeden Fall positiv. Jedoch sollte man sich nicht blauäugig auf den roten Preis verlassen, sondern mit Verstand und offenen Augen durch die Läden ziehen. Nur so kann man ehrliche Schnäppchen machen und tatsächlich Geld sparen.

Outlet, Outlettipps

MEIN OUTFIT
Alle Teile meines Outfits habe ich in Outlets geschoppt. Die Jeans ist von True Religion und kostete circa 140,00€. Für eine Jeans dieser Marke ein guter Preis. Allerdings finde ich die Qualität nicht so besonders und würde mir diese Jeans, obwohl sie super sitzt und bequem ist, nicht noch einmal kaufen. Meine Bluse von Liebeskind Berlin dagegen ist ein absoluter Glücksgriff gewesen. Sie kostete im Outlet um die 25,00€. Im regulären Handel sind Blusen von Liebeskind Berlin für um die 100,00€ oder mehr zu haben. Die Qualität rechtfertigt auf jeden Fall diesen Preis, weshalb ich mich über mein Schnäppchen immer noch sehr freue. Der einzige Nachteil der Bluse ist, dass man um das Bügeln nicht herum kommt. Last but not least sind die Schuhe von Buffalo aus einem kleinen Schuhoutlet in Marl. 30,00€ habe ich r die Pumps bezahlt, die sonst zwischen 80,00€ und 100,00€ liegen. Über meine Schnäppchen aus dem Schuhoutlet berichte ich in diesem Blogpost ausführlicher.

Was sind eure Erfahrungen mit Outlets? Habt ihr noch weitere Tipps, damit eine Shoppingtour durch ein Outlet zum Erfolg wird?

MerkenMerken

Folge:

8 Kommentare

  1. September 24, 2016 / 11:46 pm

    Ein herrlich differenzierter Post zu den Outlets! Endlich mal jemand, der sie nicht in den Himmel lobt, sondern auch die negativen Punkte aufführt. Ich für meinen Teil fand Outlets super, als sie damals noch ganz neu hierzulande waren – damals waren es keine eigens angefertigten Sachen und die Preise waren wirklich billiger. Mittlerweile wird da aber ziemlich Humbug betrieben und ich würde eine lange Anfahrt nicht mehr in Kauf nehmen! Allerdings schaue ich gerne mal bei ein paar Läden rein, wenn man eh auf der Durchreise ist. Mit dem Motto „Keine Erwartung, keine Enttäuschung“ fährt man dann ganz gut 🙂
    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    • Milli
      September 25, 2016 / 9:58 am

      Freut mich sehr, dass dir der Post gefällt 🙂 Ich find alles was innerhalb einer Stunde zu erreichen ist kann man gut machen aber darüber würde ich auf keinen Fall gehen. Dazu weiß man einfach nicht mehr genau ob es sich lohnt oder nicht.

      Wünsche dir einen schönen Sonntag,
      Milli

  2. September 25, 2016 / 12:38 pm

    Das sind wirklich gute Tips, danke! Ich selbst bin nicht oft im Outlet unterwegs, habe es aber tatsächlich demnächst mal vor. 🙂

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.de

  3. September 25, 2016 / 9:08 pm

    Ein sehr schöner Beitrag 🙂 Manchmal sollte man bei den Outlets wirklich zweimal hinschauen und ganz genau überlegen, ob der Preis jetzt wirklich so günstig ist. Manchmal findet man es sogar im Internet noch günstiger 🙂

    Liebe Grüße,
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

    • Milli
      September 26, 2016 / 5:53 pm

      Dankeschön 🙂
      Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Besonders was Handtaschen von teureren Marken angeht kann im Online Sale deutlich günstigere Modelle finden als im Outlet.

      Liebe Grüße, Milli

  4. Oktober 9, 2016 / 1:39 pm

    🙂 Hallo Milli,
    1. seeehr schönes Outfit, vor allem die Schuhe von Buffalo sind der Hammer !
    2. tolle Tipps, genau so gehe ich auch immer in ein Outlet . Wenn möglich unter der Woche und mit einer kleinen Wunschliste 🙂
    3. toller Schreibstil ! 🙂 und wünsche dir noch ein tolles Wochenende,

    LG Tatjana

    • Milli
      Oktober 9, 2016 / 5:54 pm

      Dankeschön, liebe Tatjana 😉 Freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefällt. Finde es toll, dass ich nicht die Einzige bin, die mit System im Outlet shoppt. Liebe Grüße, Milli 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.