Schuhe machen mich glücklich! #istso

Jeder kennt den Satz „Schuhe machen glücklich!“, aber warum ist das so? Egal es ist so! Mir ist bewusst, dass viele Schuhe nur ein materieller Luxus sind. Wer braucht schon über 100 Paar in allen Formen, Farben und Absatzhöhen? Eigentlich niemand, wenn Frau mal ganz ehrlich ist.
Dank einer ganz bekannten Werbung mit dem hysterischen Schrei einer Frau, ist das Vorurteil der schuhverrückten Frau perfekt. Ganz ehrlich: Stört mich nicht! Ich bin gerne ein Paradebeispiel für eine Taschen- und vor allem Schuhsüchtigen Modeeule. Dafür habe ich (abgesehen von meinem kleinem Disneytick) keine Sammelleidenschaft und selbst wenn: Jede wie sie mag und was sie mag. Mich macht es eben glücklich in einen Schuhladen zu gehen und die vielen Schuhe auf mich wirken zu lassen. Nicht selten wird es Liebe auf den ersten Blick, passt der Schuh kommt er halt mit. So wie neulich: Es war gleich 3 mal Liebe …

Ich gebe zu, dass ich bereits ein paar schwarze Pumps mit Lackleder besitze, aber keine die vorne spitz sind und eine „everyday“ Absatzhöhe haben. Auch lassen sich sicher in meinem Schuhschrank vergleichbare Schuhe zu den anderen Beiden finden, aber es ist mir egal. Ich finde nun mal diese drei, genau so wie sie sind, wunderschön. Außerdem waren sie Schnäppchen; Schuh-Outlet sei Dank!

Lackpumps, schwarz

Lackpumps aus Leder
Wie schon gesagt, ein Paar Pumps in schwarz aus Lackleder mit einer sehr bequemen Absatzhöhe. Mit diesem Paar ist die nächste Partynacht gerettet und das ohne danach eine Woche lang nur flache und offene Schuhe tragen zu müssen, weil man den Moment verpasst hat nach Hause zu gehen. Stichwort: Aua Füße … Dieses Paar ist von Buffalo – auf Schuhe von dieser Marke schwöre ich seit Jahren und wurde in Qualität und Passform noch nie enttäuscht. Mit ca. 100€ ist dieser Schuhe nicht ganz günstig aber es lohnt sich.

Tamaris, Highheel, Wildleder, schwarz

High Heels aus Wildleder
Das zweite Paar: High Heels aus Wildleder mit einem Absatz von ca. 10 cm. Durch das Plateau am Vorderfuß ist diese Höhe sehr angenehm und bequem zu tragen. Die Riemen, die sich über dem Fußrücken kreuzen und um die Fessel mit einer goldenen Schnalle verschlossen werden, geben zusätzlichen Halt und sorgen für Tragekomfort. Wie bei allen Schuhen mit hohem Absatz werde ich aber auf jeden Fall vorne Geleinlagen in die Schuhe kleben.

Sandalen, Glitzer, Detail

Sandalen mit Glitzer
Diese Sandalen von Tamaris sind für mich der optimale Begleiter auf der Arbeit. Da ich keinen Bürojob ausübe, brauche ich zwingend bequeme Schuhe ohne Absatz. Das Fußbett der Schuhe unterstützt die Fußform und die überkreuzten Riemchen geben den nötigen Halt.  Verschlossen werden die Schuhe über einen Klettverschluss, der wider erwarten sehr stabil ist. Der breite Riemen am vorderen Fuß ist durch das Glitzer und die silbernen Streifen ein echter Hingucker und gibt dem Schuh ein schönes Highlight. Auch die weiß abgesetzte Sohle setzt den Schuh zusätzlich in Szene und sorgt so dafür, dass er zu vielen Farben kombinierbar ist.

Während ich diesen Post getippt habe, blickte ich glücklich auf meine drei neuen Schätze und freute mich. Nein ich bin nicht oberflächlich, aber manche materiellen Dinge sind mir eben wichtig. Und ich stehe dazu. Das heißt ja nicht, dass zum vollkommenen Glück Schuhe reichen. Aber sie gehören für mich zu meinem Leben.

SHOP MY SHOES
Lackpumps von Buffalo – get here
High Heels von Tamaris – dieser Schuh war online leider nicht zu finden
Sandalen von Tamaris – dieser Schuh war online leider nicht zu finden

Anmerkung: Dieser Post ist NICHT durch Marken/Shops/Unternehmen gesponsert worden oder in einer anderen Form der Zusammenarbeit entstanden, sondern gibt nur meine Erfahrungen als Kunde weiter!

Follow:
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.